Sozialdemokraten feiern 110-jähriges Bestehen

Feier bietet Platz für reichlich Bürgernähe

Stellten sich beim Sommerfest den Fragen der Gäste: (v. l.) Ernst-Wilhelm Rahe, die Ortsvereinsvorsitzende Marion Spreen, Achim Post und der Juso-Vorsitzende Micha Heitkamp. - Foto: SPD

Rahden - Seit 110 Jahren besteht der Ortsverein der Rahdener SPD bereits. Das war am Wochenende genug Grund für die Kommunalpolitiker, um zum großen Sommerfest in Krögers Garten einzuladen.

Wie die Fraktionsvorsitzende Marion Spreen jetzt berichtet, folgten rund 60 Besucher der Einladung und stärkten sich zunächst bei bestem Wetter an einem großen Tortenbüfett. Später stellten sich die Politiker Achim Post, Ernst-Wilhelm Rah, Lothar Ibrügger sowie Micha Heitkamp von den Jusos auf der roten Schaukel den Fragen der Gäste.

In der rund anderthalbstündigen Diskussion ging es in erster Linie um die Position der heimischen Sozialdemokraten gegenüber der AfD. „Wir, die SPD, sind die Alternative zur Alternative“, unterstrichen die Politiker. Ibrügger machte zudem deutlich, wie wichtig die Nähe zu den Bürgern in der politischen Arbeit sei. Auch für die Werbung und die Nachwuchsgewinnung sei dieser Aspekt von besonderer Bedeutung. Allerdings gestanden die SPD-Vertreter, dass die Partei in Sachen moderne Medien und soziale Netzwerke noch Nachholbedarf habe. Darin soll künftig stärker gearbeitet werden.

Die Diskussionsrunde umfasste laut Marion Spreen ein durchaus weites Themenspektrum und so sprachen die Besucher des Sommerfest unter anderem auch über die Flüchtingsintegration, erneuerbare Energien, das Verbot zum Kükenschreddern und setzten sich zudem mit kritschen Fragen zur sozialen Gerechtigkeit auseinander. Das Thema „soziale Gerechtigkeit“ konnte allerdings wegen weiterer Termine der politischen Gäste nicht umfassend diskutiert werden und soll deshalb bei einer weiteren SPD-Diskussionsrunde vertieft werden.

Mehr zum Thema:

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Kirchplatzatmosphäre sorgt für besondere Träume

Kirchplatzatmosphäre sorgt für besondere Träume

Feuer-Spektakel und Amaretto mit Sahnehäubchen

Feuer-Spektakel und Amaretto mit Sahnehäubchen

Tastatur und Unterlage fangen Feuer

Tastatur und Unterlage fangen Feuer

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

Kommentare