Löschgruppen Rahden und Tonnenheide an Bachstraße und Alwes Kamp im Einsatz

Aufmerksame Nachbarn alarmieren Feuerwehr

Die Löschgruppen Rahden und Tonnenheide waren an der Bachstraße im Einsatz. Der Bewohner einer dort befindlichen qualmenden Wohnung wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt. - Foto: Feuerwehr Rahden

Rahden - In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag sind Mitglieder der Löschgruppen Rahden und Tonnenheide zu einem Einsatz an der Bachstraße in Rahden ausgerückt. Bewohner eines Mehrfamilienhauses wurden dort um Mitternacht durch anschlagende Rauchmelder einer benachbarten Wohnung aus dem Schlaf gerissen.

Sie versuchten Angaben der Feuerwehr Rahden zufolge den Bewohner der betroffenen Wohnung durch Klingeln und Klopfen zu wecken und riefen über den Notruf die Feuerwehr. Die Leitstelle Minden alarmierte daraufhin den Löschzug Rahden sowie die Löschgruppe Tonnenheide. Vor Ort nahmen die Einsatzkräfte des Löschzuges Rahden, die zuerst eintrafen, leichten Brandgeruch wahr. 

Da der Bewohner der betroffenen Wohnung die Tür nicht öffnete, verschafften sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Dort fanden Sie den Bewohner schlafend im Bett vor. Sie weckten ihn und brachten ihn ins Freie, wo er dem Rettungsdienst zur Behandlung mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation übergeben wurde. Die Wohnung war leicht verqualmt. Als Brandursache wurde ein technisches Gerät in der Küche ausgemacht.

Zu einem weiteren Einsatz rückte der Löschzug Rahden am gestrigen Nachmittag aus. An der Straße Alwes Kamp war eine Hecke auf einer Länge von etwa drei Metern in Brand geraten.

Die Bewohner des Hauses riefen die Feuerwehr und unternahmen eigene Löschversuche, berichtet die Rahdener Wehr. Mit Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand gelöscht. Die Kräfte unter der Leitung des Löschzugführers Carsten Kunter kontrollierten die Brandstelle, bevor sie wieder abrückten.

Mehr zum Thema:

Erntefest in Martfeld

Erntefest in Martfeld

Kindererntefest in Martfeld

Kindererntefest in Martfeld

Kleiderwechsel für das Auto

Kleiderwechsel für das Auto

Kuschellook für den Herbst

Kuschellook für den Herbst

Meistgelesene Artikel

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Mit Klapptisch, Campingstuhl und Kühltasche angerückt

Mit Klapptisch, Campingstuhl und Kühltasche angerückt

Elektroroller fängt Feuer

Elektroroller fängt Feuer

Kommentare