Beamte sprechen von einsatzstärkster Nacht

Viel Arbeit für Polizei

Minden-Lübbecke - Eine der bisher einsatzstärksten Nächte in diesem Jahr hat die Polizei im Kreis am vergangenen Wochenende bewältigt. 143 Einsätze zählte die zuständige Leitstelle zwischen 20 Uhr und 6 Uhr von Samstag auf Sonntag. „Das war ein größeres Einsatzaufkommen als Silveste“, so ein Beamter der Leitstelle in Minden.

Vor allem zu Streitigkeiten, Randalierern und Ruhestörungen wurden die Beamten gerufen, heißt es im Polizeibericht. Zudem mussten sie sich um hilflose Personen und Vermisstenfälle kümmern sowie Körperverletzungsdelikte und Verkehrsunfälle aufnehmen. Darüber hinaus wurden den Einsatzkräften Verdächtige, Gefahrenstellen, Verkehrsbehinderungen, Alarmauslösungen und ausgefallene Ampeln gemeldet. Zusätzlich stellten die Polizisten zahlreiche Verkehrsdelikte fest.

Eine Kommissarin wurde bei einem Einsatz in Minden leicht verletzt, als eine Frau sie attackierte, heißt es in der Mitteilung. Eine Streifenwagenbesatzung war am Samstag gegen 22 Uhr zum Nachbarschaftsstreit nach Rodenbeck gerufen worden. Als der mutmaßliche Auslöser auf sein Verhalten angesprochen wurde, zeigte er sich uneinsichtig und drohte Unheil an. Als er in Gewahrsam genommen werden sollte, versuchte dessen 32-jährige Lebensgefährtin dies zu verhindern. Bei dem Gerangel griff sie die Polizisten an und kratzte die Kommissarin am Arm und am Hals. Gegen die 32-Jährige wird jetzt wegen Widerstandes, Beleidigung und versuchter Gefangenenbefreiung ermittelt.

Am Sonntagvormittag setzten sich die arbeitsintensiven Stunden fort. Ein halbes Dutzend Beamten aus dem Mühlenkreis mussten ihre Kollegen in Bielefeld unterstützen. Hier galt es eine drohende Auseinandersetzung unter Rockern zu verhindern.

Mehr zum Thema:

Bilder: So machen sich die Bayern fit für Atletico

Bilder: So machen sich die Bayern fit für Atletico

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Meistgelesene Artikel

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Mit Klapptisch, Campingstuhl und Kühltasche angerückt

Mit Klapptisch, Campingstuhl und Kühltasche angerückt

Elektroroller fängt Feuer

Elektroroller fängt Feuer

Kommentare