124 Junggesellen erhalten ihre Gesellenbriefe

Pflicht, berufliche Tätigkeit zu ermöglichen

Das Handwerk im Kreis Minden-Lübbecke ist jetzt um 124 Junggesellen stärker. In der Stadthalle in Lübbecke erhielten die neuen Gesellen ihre Briefe und Glückwünsche zu den bestandenen Prüfungen. - Foto: Fotostudio Pescht

Lübbecke - Von Imme Lohmeyer-Lorek. Grund zum ausgelassenen Feiern hatten in diesem Jahr 124 Junggesellen der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland sowie der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, die ihre Gesellenprüfungen im Sommer abgelegt hatten. In einer Feierstunde in der Lübbecker Stadthalle erhielten sie ihre Gesellenbriefe.

Thomas Brinkmann gestaltete die Übergabe der Gesellenbriefe auf gewohnt humorvolle Weise. - Fotos: IL

Musikalisch umrahmt wurde die Feier von dem Bläserkreis Lübbecke unter Leitung von Claus Wischmeyer, der überwiegend beschwingte Werke aus Klassik, Klezmer und Filmmusik zum Besten gab. Unterhaltsame Kurzfilme priesen die Vorteile des Handwerks im Vergleich zu langweiligen Bürojobs an. Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Bildung wohnten dem Festakt bei und drückten den Junggesellen ihre Wertschätzung aus. Kreishandwerksmeister Karl Kühn betonte in seiner Rede die Bedeutung für das Handwerk innerhalb der Wirtschaft und der Gesellschaft. Das Handwerk sei sowohl historisch als auch zukunftsorientiert und sei als stabilisierender Faktor der Wirtschaftsstruktur, als wichtiger Ausbilder und als verlässlicher Auftragnehmer für Städte und Gemeinden in der Region unverzichtbar.

Kühn lobte den guten Ruf des deutschen Ausbildungsstands und betonte, dass „es unsere Pflicht ist, auch Asylsuchenden die Möglichkeit einer Berufsausbildung oder beruflichen Tätigkeit zu ermöglichen“. Neben den Glückwünschen, die er den neuen Junggesellen aussprach, dankte er auch den Ausbildern und Lehrern.

Der stellvertretende Landrat Reinhard Wandtke riet den Handwerksgesellen zu Neugier und Aufgeschlossenheit.

Stefan Becker als Schulleiter des Berufskollegs Lübbecke beglückwünschte die Berufsabsolventen zum dualen Studium, das einen hohen Stellenwert innerhalb Europas hat. Als Facharbeiter hätten sie gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt sowie gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie sollten aber auch an die Zukunftschancen anderer denken und sich als berufliche Ausbilder engagieren. Der stellvertretende Landrat Reinhard Wandtke überbrachte Grüße von der Kreisverwaltung und riet den jungen Leuten, „neugierig und aufgeschlossen“ zu sein, so bleibe ihr Beruf interessant.

Der Akt der Übergabe der Gesellenbriefe gestaltete sich äußerst amüsant, hatte sich Thomas Brinkmann als Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland doch wieder etwas Originelles einfallen lassen, indem er die einzelnen Berufsgruppen unterschiedlichen Pokémons zuordnete, was für allgemeine Heiterkeit im Saal sorgte.

Die Zahl der Buchprämienempfänger sei noch nie so hoch gewesen. Auch ehrte die Fleischerinnung Wittekindsland Richard Wachtrup aus Vlotho mit einem Ehren-Stahl für besonders herausragende Leistungen. Ein großes Lob sprach Brinkmann den Gesellen sowie den Ausbildungsbetrieben und Lehrern aus. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Kreishandwerksmeister Stephan Becker übergab er die Gesellenbriefe. Unter den Feinwerkmechanikern bezeichnete Buchprämienempfänger Sebastiano Chesters aus Espelkamp seinen Beruf als „sehr abwechslungsreich, innovativ und mit Aussicht auf gute Verdienstmöglichkeiten“.

Handwerksgesellen 2016

Namen der Absolventen, Wohnort, Betrieb mit Standort

Maurer

Jan-Philipp Bering, Ostercappeln, Vogt-Bau, Stemwede; Stefan Breul, Stemwede, Vogt-Bau GmbH, Stemwede; Marco Czezorra, Stemwede, Ev. Stiftung Ludwig-Steil-Hof, Espelkamp; Alexander Ditterg, Bad Oeynhausen, Friedrich Rosemeier Bauunternehmung, Porta Westfalica; Patrick Eulitz, Hüllhorst, Bauunternehmen Levermann, Pr. Oldendorf; Markus Fast, Hüllhorst, Müller Bau, Espelkamp; Nico Friesen, Petershagen, Olm-Bau, Hille; Jannik Hackemeier, Rahden, Baugesellschaft Knost, Rahden; Eugen Ivanov, Minden, Fachwerk, Minden; Sven Eric Kowallleck, Diepenau, Möller Bauunternehmen, Lübbecke; Maik Kuntze, Lübbecke, Finke & Ladwig, Lübbecke; Marvin Meyer, Hille, Willi Riechmann Bauunternehmung, Minden; Jan-Phillip Pohlmann, Lübbecke, Klaus Harland, Lübbecke; Kai Werner Schmitt, Pr. Oldendorf, Bauunternehmen Levermann, Pr. Oldendorf; Dennis Schulte, Hille, Olm-Bau, Hille; Patrick Schwarze, Bad Oeynhausen, Friedhelm Lückemeier Baugesellschaft, Kirchlengern; Hendrik Steinkamp, Hiddenhausen, Baugeschäft Willy Schwidde, Spende; Frederik von der Ahe, Uchte, K. Häseker Bauunternehmen, Warmsen; Cengiz Weberling, Minden, Willi Riechmann Bauunternehmung, Minden; Robin Wendt, Bielefeld, Baugeschäft Heinrich Niemeier, Bielefeld; Carsten Wieghardt, Hüllhorst, Möller Bauunternehmen, Lübbecke; Martin-Alexander Wix, Hüllhorst, Dreckmeier & Becker, Hüllhorst.

Beton- und Stahlbetonbauer

Johann Klassen, Minden, Wilhelm Becker, Minden; Thomas Unger, Pr. Oldendorf, Wessling Bau, Lübbecke.

Fliesen-, Platten-, Mosaikleger

Nils Maschmeier, Hüllhorst, Hans-Ulrich und Frank Krupka, Lübbecke. Ausbaufacharbeiter Florian Kracht, Lübbecke, Eich Isoliertechnik, Lübbecke; Maximilian Wunderlich, Minden, F. B. Wärme-, Kälte-, Schall, Minden. Hochbaufacharbeiter Wail Jamo, Lübbecke, Müller Bau, Espelkamp; Timon Müther, Minden, Depenbrock Bau, Stemwede.

Holz- und Bautenschützer

Benedikt Lücke, Bad Oeynhausen, Bausanierung Kögel, Bad Oeynhausen.

Steinmetz

Christian Rehling, Rahden, Ev. Stiftung Ludwig-Steil-Hof, Espelkamp.

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Mathias Dick, Espelkamp. Reimer, Pr. Oldendorf; Manuel Doms, Pr. Oldendorf, Kunert Haustechnik, Pr. Oldendorf; Kai Malte Günzel, Rahden, Elektrotechnik Hilker, Rahden; Rene Tegeler, Espelkamp, Schürmann Gebäude + Energie, Espelkamp; Julian Walczak, Lübbecke, Di Meo, Lübbecke.

Fleischer

Hans Henning Holz, Minden, Tebbe, Porta Westfalica; Benedikt Schröder, Petershagen, Günter Meyer, Hille; Fabian Tebbe, Porta Westfalica, Fleischerei Rauch, Rinteln; Jonas Wagner, Kalletal, Udo Holzhauer, Kalletal; Richard Wrachtrup, Vlotho, Kappel, Vlotho.

Fachverkäuferin Lebensmittelhandwerk, Fleischerei

Vanessa Althoff, Enger, Josef Wüllner & Christina Houppert, Spenge; Andrea Kettler, Kirchlengern, Westfälische Fleischerei Spengemann, Kirchlengern; Rebekka Viol, Hiddenhausen, Metzig, Hiddenhausen; Milena Warkentin, Espelkamp, Günter Meyer, Hille.

Kraftfahrzeugmechatroniker

Selcuk Kara, Porta Westfalica, Fachwerk, Minden; Marcia Kohl, Porta Westfalica, Autohaus Glinicke, Minden; Johanna Klundt, Petershagen, Autohaus Glinicke, Minden; Michel Kording, Hespe, Truck Center Minden, Minden; Jan Kuckert, Bad Essen, Autohaus Pollert, Pr. Oldendorf; Mario Lihra, Minden, Fahrzeugtechnik Picker, Minden; Jan Mailänder, Bad Essen, Autohaus Lübbecke, Lübbecke; Jannis Meyer, Minden, Autohaus Sieg, Porta Westfalica; Simon Meyer zu Allendorf, Hüllhorst, Autohaus Weitkamp, Stemwede; Finn Rottmann, Lübbecke, Schneider Automobile, Lübbecke; Daniel Sawatzky, Espelkamp, Fritz Schmale, Lübbecke; Sascha Schreiner, Porta Westfalica, Ferdinand Nobbe GmbH, Porta Westfalica; Stephan Wall, Kalletal, B & K, Bad Oeynhausen; Thomas Wedell, Pr. Oldendorf, Autohaus Lübbecke, Lübbecke.

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

Sadullah Özdemier, Uchte, Wiese, Petershagen; Eike Röthemeyer, Minden, Wiese, Petershagen.

Fachkraft für Lagerlogistik

Romano Sturm, Minden, Truck-Center Minden, Minden.

Automobilkaufleute

Andreas Hamel, Lübbecke, Fritz Schmale, Lübbecke; Melina Seifer, Stemwede, Borchardt, Stemwede; Moritz Traue, Petershagen, Authohaus Lübkemann, Petershagen.

Land- und Baumaschinenmechatroniker

Lasse Rabbermann, Vlotho, Heinrich Grotemeier, Bünde; Michael Sundermeier, Lübbecke, Heinrich Grotemeier, Bünde.

Maler und Lackierer

Frederik Beyer, Lübbecke, Bollmann, Hüllhorst; Hanna Gärtner, Rahden, Yavuz, Rahden; Timo Kaltofen, Lübbecke, Althöfer, Espelkamp; Stefanie Kessler, Lübbecke, Bernardt Malerarbeiter, Lübbecke; Marko Klesz, Lübbecke, Kühn, Lübbecke; Marvin Meier, Diepenau, Beerhorst, Rahden; Chris Roloff, Lübbecke, Gröhne, Lübbecke; Milan Stratmann, Rahden, Beerhorst, Rahden; Mario Wiltosch, Espelkamp, Maler Franzsack, Espelkamp.

Bau- und Metallmaler

Mohammed Chaaban, Lübbecke; Can Tankir, Bünde; Derya Yilmaz, Bünde; Adriatik Zeka, Bünde alle bei der Ev. Stiftung Ludwig-Steil-Hof, Espelkamp.

Feinwerkmechaniker

Sebastiano Chesters, Espelkamp, Alhorn, Lübbecke; Paul Nasirov, Espelkamp, der Heinz Schwarz, Pr. Oldendorf; Matthias Olenberg, Espelkamp, Alhorn, Lübbecke.

Metallbauer

Julian Schmidt, Espelkamp, Heider Fensterbau, Espelkamp; Andreas Voth, Stemwede, Ev. Stiftung Ludwig-Steil-Hof, Espelkamp.

Raumausstatter

Luis Einhaus, Bielefeld, Nattkemper & Brummel, Bielefeld; Melanie Finger, Bielefeld, Farben Voss, Bielefeld; Kim Förder, Gütersloh, Johanne Lutze, Gütersloh; Charlotte Gericke, Bielefeld, Jording Meisterwerkstätten, Bielefeld; Lenz Hagemeier, Bielefeld, Dirk Lindemann, Bielefeld; Johanna Heide, Harsewinkel, Jording Meisterwerkstätten, Bielefeld; Shpresa Qelaj, Rheda-Wiedenbrück, Pro Arbeit, Rheda-Wiedenbrück; Rebecca Schakau, Rheda-Wiedenbrück, Jording Meisterwerkstätten, Bielefeld; Nora Smidt, Bielefeld, Dirk Lindemann, Bielefeld; Bea Chantal Schwickart, Bielefeld, Dirkschnieder, Schloß Holte-Stukenbrock; Jonas Strunk, Augustdorf, Werner Strunk, Augustdorf; Stefanie Vogt, Kirchlengern, Hammer Fachmärkte, Herford.

Tischler

Marcel Horstmeier, Rahden, Winkelmann, Rahden; Robin Klette, Kirchlengern, Meyer-Holsen, Hüllhorst; Daniel Schaaf, Rahden, Horstmann, Rahden; Fabian Wagenfeld, Lübbecke, Friedrich Wiehe, Lübbecke; Alexander Weniger, Lübbecke, Heinrich Lömker, Espelkamp.

Fachpraktiker Holzverarbeitung

Tobias Beckmann, Enger; Dennis Frickmann, Lübbecke; Marco-Nico Geisler, Espelkamp; Dominik Wanz, Pr. Oldendorf alle Ludwig-Steil-Hof, Espelkamp.

Bürokaufleute

Yannik Bante, Lübbecke, Autohaus Lübbecke, Lübbecke; Diana Kathrin Dorn, Hüllhorst, Gebäudereinigung Stallmann, Hüllhorst; Darlene Irle, Pr. Oldendorf, Heinz Schwarz, Pr. Oldendorf; Nursah Özen, Espelkamp, Schulz Gebäudeservice, Espelkamp; Manuel Rothardt, Pr. Oldendorf, Heinz Schwarz, Pr. Oldendorf.

Zimmerer

Armin Born, Löhne, Reinkensmeier, Bad Oeynhausen; Nico Engelbrecht, Stemwede, Hartmann, Stemwede; Vaceslav Fedanin, Minden, Suckau, Minden; Johannes Gräper, Petershagen, Holzbau Wehking, Petershagen; Bjarne Lagmöller, Hille, Wüllner, Minden; Justin Marquardt, Bückeburg, Holz-Reinahrdt, Minden; Enrico Niermann, Minden, Haake, Hille; Janis Nöh-Pott, Pr. Oldendorf, Birkemeyer, Pr. Oldendorf; Nico Oelker, Minden, Wüllner, Minden; Luca Pappenhagen, Rahden, Westruper Holz- und Ingenieurbau, Stemwede; Felix Schurmann, Uchte, Schubert, Warmsen; Dominik Stephan, Enger, Zimmerei Feige, Spenge; Joslyn Winter, Herford, Zimmerei Heinrichs, Hiddenhausen.

Folgende Prüflinge haben Buchprämien erhalten

Elektroniker: Kai Malte Günzel, Rahden. 

Feinwerkmechaniker: Sebastiano Chesters, Espelkamp; Paul Nasirov, Espelkamp und Matthias Olenberg, Espelkamp. 

Fleischer: Richard Wrachtrup, Vlotho. 

Land- und Baumaschinenmechatroniker: Lasse Rabbermann, Vlotho. 

Maurer: Sven Eric Kowalleck, Diepenau. 

Automobilkaufleute: Moritz Traue, Petershagen. 

Bürokaufleute: Yannik Bante, Lübbecke; Diana-Kathrin Dorn, Bünde; Darlene Irle, Pr. Oldendorf; Manuel Rothardt, Pr. Oldendorf. 

Fachpraktiker für Holzverarbeitung: Tobias Beckmann, Enger. 

Raumausstatter: Johanna Heide, Harsewinkel, Nora Schmidt, Bielefeld. 

Zimmerer: Bjarne Langmöller, Hille; Justin Marquardt, Bückeburg und Janis Nöh-Pott; Pr. Oldendorf.

Mehr zum Thema:

Trio „Holmes & Watson“ spielt in Rotenburg“

Trio „Holmes & Watson“ spielt in Rotenburg“

40 Jahre Kita Neissestraße in Verden

40 Jahre Kita Neissestraße in Verden

Bilder aus Paris: Schüsse in Supermarkt - Täter verschanzt sich

Bilder aus Paris: Schüsse in Supermarkt - Täter verschanzt sich

4. Trecker Treck auf dem Möhrchen-Hof

4. Trecker Treck auf dem Möhrchen-Hof

Meistgelesene Artikel

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Mit Klapptisch, Campingstuhl und Kühltasche angerückt

Mit Klapptisch, Campingstuhl und Kühltasche angerückt

Ausstellung „Von Lemförder zu ZF“ zeigt die Entwicklung des Unternehmens

Ausstellung „Von Lemförder zu ZF“ zeigt die Entwicklung des Unternehmens

Kommentare