Autofahrer streift Elektrorollstuhl 

Unfall mit Rollstuhl: 91-Jähriger und 73-Jährige verletzt

Espelkamp - Bei der Kollision zwischen einem Auto und einem Elektrorollstuhl auf einem Fußgängerüberweg an der Einmündung Rahdener Straße / Marienbruger Straße sind am Sonntagvormittag der 91-jährige Autofahrer und eine 73-jährige Frau leicht verletzt worden.

Die in ihrem Elektromobil sitzende 73-Jährige beabsichtigte den Ermittlungen der Polizei zufolge gegen 9.15 Uhr die Rahdener Straße auf dem Fußgängerüberweg in östliche Richtung passieren zu wollen. In diesem Moment näherte sich in Richtung der Breslauer Straße fahrend der 91-Jährige mit seinem Renault. Um die Frau nicht zu überfahren, sei der 91-Jährigen nach eigenen Angaben nach links ausgewichen. Dennoch habe es einen seitlichen Zusammenstoß gegeben, wobei der Elektrorollstuhl herumgeschleudert wurde, heißt es im Polizeibericht. Anschließend kam der Renault von der Straße ab, überfuhr eine Grünrabatte und prallte schließlich gegen einen auf einem Parkstreifen abgestellten VW. Durch den Aufprall wurde diese Fahrzeug circa zehn Meter nach hinten geschoben.

Mehrere Ersthelfer kümmerten sich um die Leichtverletzten. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Den Schaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 10. 000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schwangere prallt mit Auto gegen Baum

Schwangere prallt mit Auto gegen Baum

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Kommentare