Walsroder Weihnachtsmarkt am Heidemuseum

Weite Wege zum Christkind

Im Gespräch mit einem Korbflechter, bei dessen Arbeit Weihnachtsmarktbesucher auch mithelfen durften. - Foto:Müller

Walsrode - Es war vor allem für die ganz kleinen Besucher und für die älteren Menschen ein etwas weiterer Weg zum Weihnachtsmarkt am Heidemuseum in Walsrode, aber er lohnte sich. Das Christkind hatte auf dem Gelände dieses einmaligen Gebäudeensembles einen schönen, wenn auch überschaubaren Markt zum 1. Advent entstehen lassen, mit viel Weihnachtsmusik, mit kleinen Vorführungen und manchen schönen Geschenkideen zum bevorstehenden Fest.

Und die Walsroder kamen in Scharen, genossen am Sonntag einen Sonnenschein-Tag im Freine am Rande der Eckernworth und freuten sich über die kleinen Angebote zum Fest.

Der alte Mann am Eingang des Heidemuseums, der 86-jährige aus dem tiefen Ostpreußen stammende Korbflechter, ließ Besucher mitflechten und hatte viel aus seinem traditionellen Beruf zu erzählen. Tief im Museum hatten Hobbykünstler kleine Stände aufgebaut, mit handbemalten Weihnachtsmännern oder selbstgemachter Marmelade, mit schönen Bildern und anderen kleinen, aber feinen Geschenkideen.

Mächtig viel los an Menschen, Jung und Alt, war auf dem Markt, auch wenn am Sonntag der Glühwein bei mildem Sonnenschein nicht unbedingt der Renner war. Aber es gab frisches Brot aus dem dampfenden Ofen, Köstlichkeiten vom Bäcker, ganz lecker und gleichzeitig ein kleines Mitbringsel zur Adventszeit, Weihnachtsbäume, die man später auch einmal nach draußen pflanzen kann, Kunstgeschenke und vieles andere mehr.

Die Kinder hatten auf der Hüpfburg ihren Spaß. Im gut gefüllten Zelt gab es immer wieder Vorführungen, auch wenn sich die Musik manchmal nicht ganz nach Weihnachten anhörte. Insgesamt ein schöner Auftakt der Walsroder Weihnachtszeit. Vom 2. bis 4. Dezember schließt sich der traditionelle Weihnachtsmarkt rund um die Stadtkirche an. - mü

Mehr zum Thema:

500 Zivilisten in Aleppo getötet

500 Zivilisten in Aleppo getötet

Die 20 beliebtesten Städte in Deutschland

Die 20 beliebtesten Städte in Deutschland

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Oppendorfer Nikolausmarkt mit buntem Programm 

Oppendorfer Nikolausmarkt mit buntem Programm 

Meistgelesene Artikel

Als die Mondsichel …

Als die Mondsichel …

Abbruch in der 90. Minute

Abbruch in der 90. Minute

Drei Menschen bei Unfall schwer verletzt 

Drei Menschen bei Unfall schwer verletzt 

Aller-Leine-Tal: Drei Auszeichnungen

Aller-Leine-Tal: Drei Auszeichnungen

Kommentare