Maria Kleen und Heinrich Nolden steuern mit ihrem Boot „Happy D“ Rethem an

Paar beeindruckt von Gastfreundlichkeit

Maria Kleen aus Ostfriesland genoss den Aufenthalt in Rethem.

Rethem - Ihren Aufenthalt in Rethem behalten Maria Kleen und Heinrich Nolden aus Ostfriesland in bester Erinnerung. Die beiden waren von der Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Bewohner sehr beeindruckt.

Das Paar unternahm kürzlich eine einwöchige Allerfahrt mit seinem Kajütboot „Happy D“ von Verden aus nach Celle und zurück. Schon auf der Hinfahrt steuerten die beiden Wassersportler den Anlegesteg in Rethem an. Nachdem sie ihr Schiff vollgetankt hatten, unternahmen sie eine Besichtigungstour. „Uns haben vor allem die schöne Mühle mit der Parkanlage, das repräsentative Rathaus und der kleine Bach, der mitten durch den Ort fließt, gefallen“, berichtet Nolden.

Heinrich Nolden aus Ostfriesland genoss den Aufenthalt in Rethem.

Auf der Rückfahrt nutzten er und seine Lebensgefährtin erneut den Anleger, um Essen zu gehen. In der Fleischerei erfuhren sie, dass das von ihnen favorisierte Lokal weit außerhalb liegt. „Daher fragten wir in der Post nach einer Busverbindung. Eine sehr nette Kundin, die Ähnlichkeit mit der Fürstin Gloria von Thurn und Taxis hatte, bekam das mit und bat an, uns zur Rethemer Fähre zu bringen, da sie sowieso in die Richtung wollte“, sagt Nolden. Die Frau habe sie mit ihrem Wagen komfortabel bis vor das Restaurant chauffiert und während der Fahrt auch noch gut unterhalten.

„Nach dem vorzüglichen Essen fragten wir die Bedienung nach einer Busverbindung zurück nach Rethem. Das hörte ein Ehepaar vom Nachbartisch, das sofort bereit war, uns mit dem Auto mitzunehmen. So kamen wir wieder zurück zu unserem Schiff“, berichtet Nolden. Er und seine Partnerin seien sehr dankbar für die Hilfsbereitschaft, die ihnen entgegengebracht wurde. „Wir erinnern uns gerne an unsere Erlebnisse in Rethem. Sicher werden wir wiederkommen.“

Mehr zum Thema:

Auftakt des Appletree Garden Festivals

Auftakt des Appletree Garden Festivals

Kinderstadtfest in Achim

Kinderstadtfest in Achim

Diese deutschen Produkte sind nicht mehr in deutscher Hand

Diese deutschen Produkte sind nicht mehr in deutscher Hand

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

„Lady" ist nach Hause gekommen

„Lady" ist nach Hause gekommen

Starkregen überflutet Straßen und Keller

Starkregen überflutet Straßen und Keller

Heftige Regenfälle überfluten Keller und Straßen

Heftige Regenfälle überfluten Keller und Straßen

Als Häuser noch ein Teil der „fahrenden Habe“ waren

Als Häuser noch ein Teil der „fahrenden Habe“ waren

Kommentare