Frontal gegen Baum geprallt

79-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Rethem - Am Montagmittag kam es auf der Bahnhofstraße in Rethem zu einem Verkehrsunfall. Ein 79-Jähriger starb an den Folgen. 

Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer mit seinem Auto aufgrund eines akuten Leidens nach links von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Der Mann prallte frontal gegen einen Baum und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den 79-Jährige in ein Krankenhaus, in dem er am Nachmittag seinen Verletzungen erlag. 

Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Bahnhofstraße voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Viele Spitzenpolitiker bei Trauerfeier für Shimon Peres

Viele Spitzenpolitiker bei Trauerfeier für Shimon Peres

In Paris beginnt die Zukunft des Autos

In Paris beginnt die Zukunft des Autos

Tödliches Feuer in Krankenhaus in Bochum

Tödliches Feuer in Krankenhaus in Bochum

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Meistgelesene Artikel

Häuslinger Orientierungsritt: Sieg für „Next Generation“

Häuslinger Orientierungsritt: Sieg für „Next Generation“

Abschied und Ehrung für Gert Jastremski

Abschied und Ehrung für Gert Jastremski

Burghof-Verein lädt zur Vernissage ein

Burghof-Verein lädt zur Vernissage ein

Bambinomarkt nach Umzug erfolgreich

Bambinomarkt nach Umzug erfolgreich

Kommentare