Ermittlungen auf Hochtouren

Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Munster 

Munster - Nach dem Fund der Leiche einer 55-jährigen Frau in Munster im Heidekreis hat die Polizei eine Mordkommission eingerichtet.

Wie die Beamten am Montag mitteilten, wurde die Frau am 7. Septmeber von Polizisten in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Sie habe Verletzungen, die nicht eindeutig erklärbar seien. Kriminaltechniker und Rechtsmediziner wurden herangezogen, um die Todesursache zu ermitteln. Die Obduktion in der Rechtsmedizin führte zu keinem eindeutigen Ergebnis, sodass eine Fremdeinwirkung nicht ausgeschlossen werden kann. 

Die Polizei suchte in der Zwischenzeit die Umgebung der Wohnung flächendeckend ab, Spezialisten der Kriminaltechnik untersuchten die Wohnung. Die Spuren werden in der kommenden Woche ausgewertet, teilt die Polizei mit. 

Die Frau war den Ermittlungen zufolge zuletzt zwischen dem 2. und 5. September lebend gesehen worden.

dpa/ots

Rubriklistenbild: © dpa

Kleiderwechsel für das Auto

Kleiderwechsel für das Auto

Kuschellook für den Herbst

Kuschellook für den Herbst

Trio „Holmes & Watson“ spielt in Rotenburg“

Trio „Holmes & Watson“ spielt in Rotenburg“

40 Jahre Kita Neissestraße in Verden

40 Jahre Kita Neissestraße in Verden

Meistgelesene Artikel

LKA macht gegen Cannabis-Konsum von Jugendlichen mobil

LKA macht gegen Cannabis-Konsum von Jugendlichen mobil

Vermisster Junge aus Ostfriesland in Bulgarien entdeckt

Vermisster Junge aus Ostfriesland in Bulgarien entdeckt

Brand in Unterkunft für Asylbewerber: Bewohner bleiben unverletzt

Brand in Unterkunft für Asylbewerber: Bewohner bleiben unverletzt

Bothmer gewinnt die Plakette

Bothmer gewinnt die Plakette

Kommentare