Die Enge ist weg, Kreativität und Qualität sind geblieben / Hobbykunstausstellung gewinnt dank Verlegung der Kulturbeiträge ins Forum

    • aHR0cDovL3d3dy5rcmVpc3plaXR1bmcuZGUvbG9rYWxlcy9kaWVwaG9sei93ZXloZS9lbmdlLXdlZy1rcmVhdGl2aXRhZXQtcXVhbGl0YWV0LXNpbmQtZ2VibGllYmVuLTI2MjM3OTQuaHRtbA==2623794Die Enge ist weg, Kreativität und Qualität sind geblieben0true
    • 19.11.12
    • Weyhe
    • Drucken
Hobbykunstausstellung gewinnt dank Verlegung der Kulturbeiträge ins Forum

Die Enge ist weg, Kreativität und Qualität sind geblieben

    • recommendbutton_count100
    • 3

Leeste - Von Nadine Reiter. Ausgefeilte Ideen, originelle Unikate, musikalische Unterhaltung und mehr Platz für den kleinen Klönschnack mittendrin – das waren am Wochenende die Zutaten für eine gelungene Hobbykunstausstellung in der KGS Leeste.

Birthe Steinke (l.) und Pia Wilkens zeigen ihre selbst gefertigten Taschen. ·

© Foto: Ehlers

Birthe Steinke (l.) und Pia Wilkens zeigen ihre selbst gefertigten Taschen. ·

Bereits zum 31. Mal waren Aussteller aus der Gemeinde sowie Gäste aus dem Umland gekommen, um den Besuchern die künstlerischen Resultate ihres Hobby zu präsentieren.

Weil es diese Veranstaltung schon seit 30 Jahren gibt, ging es mit einem Festakt los, den das Akkordeonduo Cornelia und Klaus musikalisch umrahmte. Organisatorin Ilse-Marie Bennemann schwebte in einem dunkelgrünen, mit Goldstickereien verzierten Gewand auf die Bühne, um das Publikum zu begrüßen, darunter neue Gesichter ebenso wie Aussteller-Urgesteine: Renate Watzlawek, Erika Christmann und Peter Steinke, die von Beginn an dabei sind. Ein Höhepunkt des Festaktes war der musikalische Beitrag der 13-jährigen Seda Keskinsoy. Sie beeindruckte die Besucher mit ihren berührenden Melodien am Klavier. Dabei spielt die Kirchweyher Schülerin seit gerade einmal drei Jahren Klavier. Sie hat es sich über das Internet-Video-Portal „You Tube“ beigebracht.

„Das ist das Tolle hier: Man kann Unikate erstehen, Originelles, was man sonst nicht findet“, sagte der stellvertretende Bürgermeister Frank Seidel in seinem Begrüßungswort. Dem stimmte auch Bennemann zu: „Individualität, Kreativität und Qualität – das ist seit Jahren unser Anspruch.“

Hobbykunstausstellung in Leeste

Die Gäste in vierstelliger Zahl an beiden Tagen bekamen entsprechend einiges zu sehen: selbst entworfenen Schmuck aus Besteck, Skulpturen, Nana-Figuren, und Mini-Stricksöckchen für den Einkaufschip.

Helmut Fellermann war mit seinen Federzeichnungen zum fünften Mal dabei. Als eine gute Lösung empfand er die Verlegung der musikalischen und tänzerischen Darbietungen ins Forum: „Mit den Aufführungen in den Gängen war es überall unglaublich eng. Das hat sich in diesem Jahr zum Glück geändert.“

Gisela Springer stellte zum zweiten Mal aus. Seit vier Jahren fertigt sie an der Drechselbank in ihrer Garage Kugelschreiber aus Holz. Ein bis zwei Stunden braucht sie für eins der originell gestalteten Schreibwerkzeuge.

Aufsehen erregte auch die erst zwölfjährige Aline El-Hage bei ihrer Premiere: Sie zeigte Acrylmalerei, die zum Teil durch ihre dreidimensionale Wirkung überrascht, so ein Bild am Strand, mit echtem Sand verziert oder eine gemalte Blume, mit Perlen versehen.

Für weitere Unterhaltung im Forum sorgte neben Tanzgruppen der Gemischte Chor Kirchweyhe, das „Rock und Pop Orchester“ der KGS Leeste und die Senioreninitiative „Siebensprung“. Wer sich eine Pause gönnen wollte, konnte sich mit Leckereien in der Caféteria verwöhnen lassen.

zurück zur Übersicht: Weyhe

Kommentare

Kommentar verfassen

Die neuestenFotostrecken

Podiumsdiskussion für das Scheeßeler Bürgermeisteramt

    • aHR0cDovL3d3dy5rcmVpc3plaXR1bmcuZGUvbG9rYWxlcy9yb3RlbmJ1cmcvc2NoZWVzc2VsL3BvZGl1bXNkaXNrdXNzaW9uLWRyZWktYmV3ZXJiZXItc2NoZWVzc2VsZXItYnVlcmdlcm1laXN0ZXJhbXQtMzUwNDY4Ni5odG1s3504686Podiumsdiskussion für das Scheeßeler Bürgermeisteramt0true
    • 24.04.14
    • Scheeßel
weitere Fotostrecken:

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte DiepholzStuhrWeyheSykeBassumTwistringenBruchhausenDiepholzLemfoerdeSulinggroße Karte

Lokalsport Landkreis Diepholz

Manuel Meyer zum Topspiel zurück

Sulingen - Gute Nachrichten aus dem Lazarett des TuS Sulingen: Innenverteidiger Manuel Meyer und Rechtsverteidiger Richard Sikut, die am Samstag im Landesliga-Spiel beim TSV Pattensen verletzt vom Platz mussten, gaben jetzt wieder grünes Licht und stehen dem Tabellenfünften morgen ab 15 Uhr zum Top-Spiel im Sulinger Sportpark gegen den Tabellenzweiten SV Bavenstedt wieder zur Verfügung.Mehr...

TuS N-Lübbecke kommt aufs Dorf – in bester Besetzung

TuS N-Lübbecke kommt aufs Dorf – in bester Besetzung

Kreis-Diepholz - Von Cord KrügerWETSCHEN/REHDEN · Der TuS N-Lübbecke kommt nach Rehden – und das in seiner besten Formation! Der aktuelle Tabellenachte der Handball-Bundesliga gab jetzt Andreas Niehoff vom „Verein zur Förderung der Handballjugend des TSV Wetschen“ seine Zusage für ein Freundschaftsspiel gegen Oberligist HSG Barnstorf/Diep holz. Demnächst läuft der Vorverkauf für diesen Leckerbissen, der am Dienstag, 20. Mai, ab 19 Uhr in der Dreifeld-Sporthalle der Rehdener Waldsportstätten steigt.Mehr...

Meist gelesene Artikel

  • Heute
  • 7 Tage
  • 30 Tage
  • Themen
Nur einige Pfosten ragen aus dem Wasser und erinnern an die Zeit, in der im Kirchweyher See noch gebadet wurde.

Spurensuche in Schlamm und See

Kirchweyhe - Von Wilfried Meyer. Ältere Kirch- und Sudweyher Einwohner berichteten früher häufig von der Badeanstalt im Kirchweyher See. Das war um 1980, zu einer Zeit, als der See schon nahezu verlandet war.Mehr...

Ewald Taapken und Detlef Laue entzünden die Räder und lassen sie vom Berg rollen.

Leester Osterräderlauf lockt Tausende zum Mühlenkamp

Leeste - Von Heiner Büntemeyer. Wenn die Osterräder rollen, dann stehen Tausende Menschen auf dem Mühlenkampgelände am Hang des Hügels und sparen nicht mit Beifall, wenn die brennenden Reifen auf ihrem unberechenbaren Weg fauchend und zischend zu Tal rollen und endlich zum Stehen kommen, um auszubrennen.Mehr...

Ewald Taapken und Detlef Laue entzünden die Räder und lassen sie vom Berg rollen.

Leester Osterräderlauf lockt Tausende zum Mühlenkamp

Leeste - Von Heiner Büntemeyer. Wenn die Osterräder rollen, dann stehen Tausende Menschen auf dem Mühlenkampgelände am Hang des Hügels und sparen nicht mit Beifall, wenn die brennenden Reifen auf ihrem unberechenbaren Weg fauchend und zischend zu Tal rollen und endlich zum Stehen kommen, um auszubrennen.Mehr...

Landkreis Diepholz

Heiligenberg: Jubiläum 2018

Br.-Vilsen - Von Anke SeidelEs ist vor fast 500 Jahren untergegangen – und dennoch fasziniert das Prämonstratenser-Stift Heiligenberg die Menschen noch heute.Mehr...

„Für jeden Hinweis dankbar“

„Für jeden Hinweis dankbar“

Syke - Von Räubern ins eigene Schlafzimmer gesperrt und fast fünf Tage ohne Wasser und Nahrung ausgeharrt: Das Schicksal einer 85-Jährigen aus Süstedt erschütterte in der vergangenen Woche die Menschen. Auch wenn die Zahl der Einbrüche laut Kriminalitätsstatistik gesunken ist – die Täter scheinen immer brutaler zu werden. Wie Polizei und Gesellschaft auf diese Entwicklung reagieren können und müssen, dazu nimmt Polizeirat Andreas Kunath, Vertreter des Leiters der Polizei-Inspektion Diep holz und Chef des Polizeikommissariates Syke, im Interview Stellung. Die Fragen stellte Anke Seidel.Mehr...

„Vieles haben wir schon umgesetzt“

„Vieles haben wir schon umgesetzt“

Syke - Supervisionen, Deeskalationsstrategien und ein besseres Gesundheitsmanagement – das fordern Claus-Peter Wessel und Sabine Hey für den Kreisverband der Komba-Gewerkschaft (siehe Ausgabe vom 17. April).Mehr...

Kontakt

Redaktion Weyhe

Jupiter Straße 1
28816 Brinkum
Telefon 0421 / 89898-30
Fax 0421 / 89898-29
lokales.weyhe@kreiszeitung.de

Artikel lizenziert durch © kreiszeitung
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.kreiszeitung.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.