Die Enge ist weg, Kreativität und Qualität sind geblieben / Hobbykunstausstellung gewinnt dank Verlegung der Kulturbeiträge ins Forum

    • aHR0cDovL3d3dy5rcmVpc3plaXR1bmcuZGUvbG9rYWxlcy9kaWVwaG9sei93ZXloZS9lbmdlLXdlZy1rcmVhdGl2aXRhZXQtcXVhbGl0YWV0LXNpbmQtZ2VibGllYmVuLTI2MjM3OTQuaHRtbA==2623794Die Enge ist weg, Kreativität und Qualität sind geblieben0true
    • 19.11.12
    • Weyhe
    • Drucken
Hobbykunstausstellung gewinnt dank Verlegung der Kulturbeiträge ins Forum

Die Enge ist weg, Kreativität und Qualität sind geblieben

    • recommendbutton_count100
    • 3

Leeste - Von Nadine Reiter. Ausgefeilte Ideen, originelle Unikate, musikalische Unterhaltung und mehr Platz für den kleinen Klönschnack mittendrin – das waren am Wochenende die Zutaten für eine gelungene Hobbykunstausstellung in der KGS Leeste.

Birthe Steinke (l.) und Pia Wilkens zeigen ihre selbst gefertigten Taschen. ·

© Foto: Ehlers

Birthe Steinke (l.) und Pia Wilkens zeigen ihre selbst gefertigten Taschen. ·

Bereits zum 31. Mal waren Aussteller aus der Gemeinde sowie Gäste aus dem Umland gekommen, um den Besuchern die künstlerischen Resultate ihres Hobby zu präsentieren.

Weil es diese Veranstaltung schon seit 30 Jahren gibt, ging es mit einem Festakt los, den das Akkordeonduo Cornelia und Klaus musikalisch umrahmte. Organisatorin Ilse-Marie Bennemann schwebte in einem dunkelgrünen, mit Goldstickereien verzierten Gewand auf die Bühne, um das Publikum zu begrüßen, darunter neue Gesichter ebenso wie Aussteller-Urgesteine: Renate Watzlawek, Erika Christmann und Peter Steinke, die von Beginn an dabei sind. Ein Höhepunkt des Festaktes war der musikalische Beitrag der 13-jährigen Seda Keskinsoy. Sie beeindruckte die Besucher mit ihren berührenden Melodien am Klavier. Dabei spielt die Kirchweyher Schülerin seit gerade einmal drei Jahren Klavier. Sie hat es sich über das Internet-Video-Portal „You Tube“ beigebracht.

„Das ist das Tolle hier: Man kann Unikate erstehen, Originelles, was man sonst nicht findet“, sagte der stellvertretende Bürgermeister Frank Seidel in seinem Begrüßungswort. Dem stimmte auch Bennemann zu: „Individualität, Kreativität und Qualität – das ist seit Jahren unser Anspruch.“

Hobbykunstausstellung in Leeste

Die Gäste in vierstelliger Zahl an beiden Tagen bekamen entsprechend einiges zu sehen: selbst entworfenen Schmuck aus Besteck, Skulpturen, Nana-Figuren, und Mini-Stricksöckchen für den Einkaufschip.

Helmut Fellermann war mit seinen Federzeichnungen zum fünften Mal dabei. Als eine gute Lösung empfand er die Verlegung der musikalischen und tänzerischen Darbietungen ins Forum: „Mit den Aufführungen in den Gängen war es überall unglaublich eng. Das hat sich in diesem Jahr zum Glück geändert.“

Gisela Springer stellte zum zweiten Mal aus. Seit vier Jahren fertigt sie an der Drechselbank in ihrer Garage Kugelschreiber aus Holz. Ein bis zwei Stunden braucht sie für eins der originell gestalteten Schreibwerkzeuge.

Aufsehen erregte auch die erst zwölfjährige Aline El-Hage bei ihrer Premiere: Sie zeigte Acrylmalerei, die zum Teil durch ihre dreidimensionale Wirkung überrascht, so ein Bild am Strand, mit echtem Sand verziert oder eine gemalte Blume, mit Perlen versehen.

Für weitere Unterhaltung im Forum sorgte neben Tanzgruppen der Gemischte Chor Kirchweyhe, das „Rock und Pop Orchester“ der KGS Leeste und die Senioreninitiative „Siebensprung“. Wer sich eine Pause gönnen wollte, konnte sich mit Leckereien in der Caféteria verwöhnen lassen.

zurück zur Übersicht: Weyhe

Kommentare

Kommentar verfassen

Die neuestenFotostrecken

Osterlämmer in Scheeßel

    • aHR0cDovL3d3dy5rcmVpc3plaXR1bmcuZGUvbG9rYWxlcy9yb3RlbmJ1cmcvc2NoZWVzc2VsL29zdGVybGFlbW1lci1zY2hlZXNzZWwtMzQ5NDM4MS5odG1s3494381Osterlämmer in Scheeßel0true
    • 19.04.14
    • Scheeßel
weitere Fotostrecken:

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte DiepholzStuhrWeyheSykeBassumTwistringenBruchhausenDiepholzLemfoerdeSulinggroße Karte

Lokalsport Landkreis Diepholz

„Nicht zweimal verlieren“

„Nicht zweimal verlieren“

Sulingen - „Am Anfang der Saison waren wir als Aufsteiger noch nicht richtig in der Landesliga angekommen. Das ist, neben den damals vielen verletzten Spieler, vielleicht ein Grund dafür, warum wir so klar verloren haben“, sagt Walter Brinkmann, Trainer des TuS Sulingen. Gemeint ist das 0:4 auf eigenem Platz gegen den TSV Pattensen. Das Rückspiel (nun als Nachholspiel) findet heute um 15.00 Uhr in Pattensen statt.Mehr...

Es geht um die Ehre – aber auch ums liebe Geld

Es geht um die Ehre – aber auch ums liebe Geld

Kreis-Diepholz - REHDEN/UPHUSEN · Es geht um die Ehre, aber auch um eine Menge Geld: Wer am Montag das Niedersachsenpokal-Halbfinale gewinnt, steht als Finalist automatisch in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals und hat damit ein Fernsehgeld in Höhe von 100 000 Euro sicher.Mehr...

Meist gelesene Artikel

  • Heute
  • 7 Tage
  • 30 Tage
  • Themen
Stellen das neue Theaterprogramm vor: Intendant Kay Kruppa, Geschäftsführer Heinz-Hermann Kuhlmann und Dramaturg Frank Pinkus (v.r.). ·

Muss der Mann von heute Zumba tanzen?

Weyhe - Von Sigi SchrittAn den Erfolg der noch laufenden Saison und der vergangenen Spielzeiten will das Weyher Theater mit dem neuen Programm anknüpfen, das Geschäftsführer Heinz-Hermann Kuhlmann, Intendant Kay Kruppa und Dramaturg Frank Pinkus am Donnerstag vorgestellt haben. Es startet aber nicht wie gewohnt am 1. August, sondern einen Monat später und umfasst fünf neue Abendstücke sowie ein Weihnachtsmärchen.Mehr...

Unbekannte schlagen in Weyhe auf zwei 17-Jährige ein

Leeste - Zwei unbekannte Täter haben am Montag Abend gegen 18.10 Uhr in Leeste in der Jahnstraße in Höhe des Kindergartens zwei 17-Jährige überfallen. Sie schlugen auf die Opfer ein und forderten die Herausgabe von Geld und Handys.Mehr...

Fahrgäste am Bahnsteig warten vergeblich auf den Aufzug. Behörden haben ihn noch nicht freigegeben. ·

Aufzüge fahren nicht

Kirchweyhe - Von Sigi Schritt. Mütter mit Kinderwagen oder Reisende mit schwerem Gepäck können noch immer nicht den Aufzug im Kirchweyher Bahnhof benutzen. Fahrgäste beschweren sich.Mehr...

Meist kommentierte Artikel

  • 7 Tage
  • Themen

Unbekannte schlagen in Weyhe auf zwei 17-Jährige ein

Leeste - Zwei unbekannte Täter haben am Montag Abend gegen 18.10 Uhr in Leeste in der Jahnstraße in Höhe des Kindergartens zwei 17-Jährige überfallen. Sie schlugen auf die Opfer ein und forderten die Herausgabe von Geld und Handys.Mehr...

Landkreis Diepholz

„Keine kleine Schwester“

„Keine kleine Schwester“

Von Anke SeidelSYKE/DIEPHOLZ · Mehr Geld für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst: Mit dieser Forderung identifizieren viele Bürger die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Komba? Von der Interessensvertretung mit diesem Namen haben ebenso viele Bürger noch nie gehört. Der Ärger darüber sitzt tief bei Claus-Peter Wessel, dem Beisitzer und Vertrauensmann im Komba-Kreisverband Diepholz. Denn auch Komba streite für mehr Geld. Doch diese Bemühungen würden kaum wahrgenommen.Mehr...

Der Name ist Programm – oder auch nicht

Der Name ist Programm – oder auch nicht

Syke - Von Rafael KaluzaEigentlich ist der Nachname Jobs kein besonders außergewöhnlicher. Sucht man ihn bei „Das Telefonbuch“ im Internet, zeigt die Auskunft 193 Treffer von Privatpersonen an. Wenn einer aus dieser großen Jobs-Familie allerdings ausgerechnet Geschäftsführer eines Jobcenters wird, ist das schon bemerkenswert. So geschehen bei Bernd Jobs, Leiter der drei Filialen im Landkreis, in Sulingen, Syke und Diepholz.Mehr...

Neuanfang nach Austrittswelle

BASSUM/AURICH · Sage und schreibe 5 500 Mitglieder sind ausgetreten, die Stärke des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB) ist damit auf rund 129 300 Schützen reduziert.Mehr...

Kontakt

Redaktion Weyhe

Jupiter Straße 1
28816 Brinkum
Telefon 0421 / 89898-30
Fax 0421 / 89898-29
lokales.weyhe@kreiszeitung.de

Artikel lizenziert durch © kreiszeitung
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.kreiszeitung.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.