45 Löschkräfte an der Wuppertaler Straße

Doppelcarport in Brand geraten

Der zwischen zwei Wohngebäuden gebaute Carport hielt die Löschkräfte auf Trab.
+
Der zwischen zwei Wohngebäuden gebaute Carport hielt die Löschkräfte auf Trab.

Kirchweyhe - Ein Carportbrand an der Wuppertaler Straße hat am Sonnabendnachmittag um 15.34 Uhr die Ortsfeuerwehren Kirchweyhe und Lahausen auf den Plan gerufen.

Beim Eintreffen der Löschkräfte brannte es im Innen- und Außenbereich eines Doppelcarports, der unmittelbar an zwei Häuser grenzte.

Deren Bewohner hatten die Wohnungen bereits verlassen. Insgesamt drangen vier Trupps unter Atemschutz gewaltsam in einen verschlossenen Lagerraum des Carports ein, löschten das Feuer und verhinderten dessen Ausbreitung auf die Wohngebäude.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die 45 Brandbekämpfer beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zu Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.

am/ah

Mehr zum Thema:

Bilder: Das ist der DFB-Kader für die Fußball-EM 2016

Bilder: Das ist der DFB-Kader für die Fußball-EM 2016

Neuseeländer tätowiert Kinder mit seiner Airbrush-Pistole

Neuseeländer tätowiert Kinder mit seiner Airbrush-Pistole

Nach Verwüstungen im Süden wüten weitere Unwetter

Nach Verwüstungen im Süden wüten weitere Unwetter

Strategen, Schildkröten und ein Roboter

Strategen, Schildkröten und ein Roboter

Meistgelesene Artikel

Was für ein Piazzetta-Samstag!

Was für ein Piazzetta-Samstag!

Bernd I. vollendet den „Doppelschlag“

Bernd I. vollendet den „Doppelschlag“

Lkw-Unfall: B6 nach Sperrung wieder frei

Lkw-Unfall: B6 nach Sperrung wieder frei

Kommentare