Genug Platz für Tausende Gäste 

Kirchweyher Herbstmarkt: WG gibt Tipps zum Parken

Die Bahnhofstraße verwandelt sich in eine Bummelmeile und zieht sicherlich wieder Familien an. - Archivfoto: Schritt

Weyhe - Von Philipp Köster. Der Kirchweyher Herbstmarkt lockt erfahrungsgemäß Tausende Besucher ins Zentrum des Ortes sowie nach Sudweyhe und zum Scheunenmarkt am Wittrocksee. Zumindest dann, wenn das Wetter mitspielt. „Anfang der Woche hieß es: Regen. Doch jetzt stehen die Voraussagen auf Sonne“, sagt ein erwartungsfroher Markus Pick, zweiter Vorsitzender des Weyher Gewerberings (WG).

Von 13 bis 18 Uhr säumen Dutzende Stände die Bahnhofstraße und den Marktplatz und verwandeln das Zentrum in eine große Bummelmeile. „Und fast alle Mitgliedsbetriebe öffnen ihre Geschäfte.“ Laut Pick und WG-Schriftführerin Irma Puch gibt es noch Platz für alle möglichen Händler und Gastronomen, einen Stand aufzubauen. Denn viele Beschicker würden ihre Teilnahmen von gutem Wetter abhängig machen, entschlössen sich ganz spontan zur Anreise. Das ist auch im Sinne der Verantwortlichen der Werbegemeinschaft, die nicht auf Anmeldung besteht. Allenfalls „wenn der vierte Anbieter von Lederportemonnaies und -gürteln kommt, sagen wir: Es gibt schon drei“, so Pick. Auch werde darauf geachtet, dass die fliegenden Händler nicht in der Nähe der Mitgliedsbetriebe mit ähnlichem Angebot stünden.

Weil also wieder viele Gäste erwartet werden und die Hauptverbindungsachse der Gemeinde auf Höhe des Ruschkamps wegen einer Baustelle gesperrt ist, bitten Markus Pick und Irma Puch um ein angepasstes Parkverhalten. Die Besucher aus Bremen und Richtung Westen sollten die Parkplätze westlich der Bahn, bei Lidl oder der ZSA nutzen. Wer aus Richtung Syke kommt, stellt sein Auto am besten bei den Verbrauchermärkten an der Lahauser Straße, beim Freibad oder der KGS ab. „Ein paar Schritte sollten bei gutem Wetter möglich sein“, findet Pick. Diese Tipps sollten auch Gäste der Nachmittagsvorstellung des Theaters beherzigen. Eine Alternative zu Auto und Rad ist Pick zufolge auch der Bürgerbus, der im Kreisverkehr das Zentrum, von Hollen und Segelke in Sudweyhe sowie den Scheunenmarkt ansteuert, und zwar kostenlos, das ist das Geschenk der WG für die Besucher“.

Mehr zum Thema:

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Opel Insignia Grand Sport

Opel Insignia Grand Sport

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Meistgelesene Artikel

Nordwohlder Weihnachtsmarkt kommt gut an

Nordwohlder Weihnachtsmarkt kommt gut an

Streit um das nächtliche Taxi – Unternehmer verurteilt

Streit um das nächtliche Taxi – Unternehmer verurteilt

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Es „brummt“ in der Fleckensmitte

Es „brummt“ in der Fleckensmitte

Kommentare