Erleichterung und Freude: Alle Throne wieder besetzt

„Der stolze Kaiser“ regiert das Förlinger Schützenvolk

+
Dieser Hofstaat des Schützenvereins Wagenfeld-Förlingen präsentiert für das kommende Schützenjahr die „Grünröcke“. Rechts Präsident Erwin Dubenhorst, der sich darüber freut, dass alle Throne besetzt sind. 

Wagenfeld - Für das nächste Schützenjahr ist in Förlingen alles in trockenen Tüchern: Ewald Klasing ist neuer Schützenkönig und wird auf den Beinamen „der stolze Kaiser“ hören. Er setzte sich im Königsschießen am Sonntag an die Spitze und bekleidet mit seiner Frau Edeltraud den Vorsitz des neuen Hofstaates.

„Heute lassen wir unser diesjähriges Schützenfest mit dem feierlichen Höhepunkt des Jahres ausklingen. Wir sind sehr froh, dass wir alle Throne besetzen konnten“, fasste es Präsident Erwin Dubenhorst am Sonntagabend in der Krönungsrede zusammen.

Zum neuen Hofstaat gehören die Adjutanten-Paare: Wilhelm und Dorothea Dunau und Siegfried und Anita Dubenhorst. Als Ehrendamen wählte das Königspaar Marion Schomburg, Erika Sandmann, Elsbeth Dubenhorst und Karin Reuter.

Neuer Jugendkönig wurde Marcus Hartau. Er regiert mit seiner Königin Laura Mackenstedt und mit den Adjutanten Chris Weghorst und Nico Cardinal. Anna-Lena Langhorst und Tatjana Schomburg stehen als Ehrendamen hilfreich zur Seite, um ein neues gelungenes Jugendschützenjahr zu gewährleisten. Lucas Schröder darf sich neuer Vizekönig nennen.

Dubenhorsts Dank ging dabei an die Majestäten des scheidenden Jahres, ihr Engagement und der stets hundertprozentige Einsatz bei Veranstaltungen, auswärtigen Vergleichsschießen und internen Feiern.

Bei den Jungschützen siegte erfolgreich und treffsicher Laura Scheland. Ja, zum Amt des Prinzgemahls sagte Chris Hagedorn. Lysann Pierau und Jette Hartmann tragen gerne die Schärpen der Jungschützen-Ehrendamen für das neue Jahr.

Bei echtem „Kaiserwetter“ fand im Biergarten des Schusterkruges die feierliche Umkrönung statt, der Spielmannszug Wagenfeld Haßlingen sorgte für den guten Ton zum Ein- und Ausmarschieren in und aus dem Festzelt, denn das Fest sollte ja noch nicht zu Ende sein. Waltraud Scheland übergab ihr Amt der Schützenliesel Tatjana Schomburg. Das Schießen um das Amt hatte bereits Ende Juni stattgefunden.

Ein ganz herzlicher Dank ging von Dubenhorst an alle Schützen, die den Verlauf und Ablauf des Festes maßgeblich mitgestaltet hatten, die Residenzen geschmückt und tatkräftig geholfen hatten. „Das geht nur zusammen“, so Dubenhorst.

Zwar „tarnen“ die umgehängten Eichenkränze die neuen Majestäten beim Einmarsch zur Krönungszeremonie, lassen aber immer schon erahnen, wer die Nachfolge antreten wird. Bevor die Kronen also die Häupter wechselten, galt der Dank des Vorstandes auch den abdankenden Majestäten aller Klassen. „Durch Eure Einsatzbereitschaft und Unterstützung ist ein schönes Schützenjahr nur möglich.“

Das Fest als Höhepunkt des Schützenjahres hatte am Freitag mit dem Zapfenstreich begonnen, erstreckte sich über den Samstag und Sonntag, band Jung und Alt in das Geschehen ein und hatte für jeden etwas parat. Die Kaffeetafel für die Senioren mit dem Musik-Team Stemwede, Kinderbelustigung und einem Auftritt von Frieda und Anneliese. Die Gastvereine aus Wagenfeld hieß Förlingen willkommen zum gemeinsamen Feiern und es stand für die Senioren zum Ausmarsch vom Schusterkrug zum König und zurück an beiden Festtagen ein Bus oder Planwagen zur Verfügung. Allerdings flankierten auch Fußmärsche das Fest: Wagenfeld ist eben weitläufig und die Majestäten wohnen nicht alle in Reihenhausbebauung.

Wie gesellig das neue Jahr wird, verriet das Lachen des neuen Königspaares: Wenn das der Grad der Feierlaune übers Jahr verteilt ist, wird das Jahr 2016/17 in Förlingen wiederum von Gemeinschaft und Freude am Verein bestimmt.  

sbb

Mehr zum Thema:

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Fußgänger (45) stirbt nach Kollision mit einem Auto

Fußgänger (45) stirbt nach Kollision mit einem Auto

Leester Weihnachtsmarkt: Das gegenwärtige Ambiente ein letztes Mal genießen

Leester Weihnachtsmarkt: Das gegenwärtige Ambiente ein letztes Mal genießen

Norbert Warnke: Tausendsassa bei der Feuerwehr

Norbert Warnke: Tausendsassa bei der Feuerwehr

Emotionaler Abschied für Warnke

Emotionaler Abschied für Warnke

Kommentare