Brand in Wagenfeld / Keine Verletzten

Feuer zerstört Auto

Autobrand in Wagenfeld: Am Fahrzeug entstand am Mittwochabend Totalschaden. J Foto: Feuerwehr Wagenfeld

Wagenfeld - So hatten sich die Autobesitzer ihren Abend sicherlich nicht vorgestellt: Während diese in einem Wagenfelder Steakhaus aßen, fing ihr geparkter Wagen am Mittwochabend Feuer.

Dieses wurde von der Feuerwehr Wagenfeld durch einen dreiteiligen Löschangriff – Wasser, Schaum und Pulver – bekämpft. Zuvor hatten schon Passanten versucht, den Brand mit Feuerlöschern einzudämmen. Laut Einsatzleiter Amon Windhorst war die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort. Weitere neun Wehrleute waren am Gerätehaus in Bereitschaft. Der Einsatz war nach etwa eineinhalb Stunden beendet. Am Auto entstand Totalschaden.

Mehr zum Thema:

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Familie Ahlers liebt Weihnachtsbeleuchtung

Familie Ahlers liebt Weihnachtsbeleuchtung

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Kommentare