„Fashion, Cars & more“: Strahlender Sonnenschein zum verkaufsoffenen Sonntag der Werbegemeinschaft

Ein Spätsommertagstraum

Die Models der Agentur Sabrina Engelhardt präsentierten zweimal die aktuelle Herbstmode auf dem Catwalk mitten auf der Hauptstraße. Unterstützt wurden sie dabei auch von Models aus den örtlichen Geschäften. - Fotos: Jantje Ehlers

Syke - Von Michael Walter. Da hatte die Werbegemeinschaft aber ein feines Händchen mit dem Wetter: Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sich gestern die Mitgliedsbetriebe entlang der Hauptstraße zum verkaufsoffenen Sonntag unter dem Motto „Fashion, Cars & more“.

Zentrales Element: Die beiden Modenschauen der Agentur Sabrina Engelhardt aus Delmenhorst. WG-Chef Michael Lux bei der Anmoderation: „Alles, was Sie hier auf dem Laufsteg sehen, können Sie anschließend hier in den Geschäften an der Hauptstraße kaufen.“ Das galt sowohl für die Bekleidung als auch für Schuhe, Brillen und Accessoires.

Direkt am Catwalk gab's lecker Häppchen und Prosecco, und so stand so manche Zuschauerin mit einem Gläschen in der Hand am Rand des roten Teppichs, um sich die aktuellen Modetrends zum Herbst vorführen zu lassen. In entspannter Sommergartenatmosphäre mitten auf der Hauptstraße.

Beide Durchgänge der Modenschau zogen viel Publikum in den vorderen Teil der Hauptstraße, wovon auch der Bereich bis zur Schloßweide profitierte. In die andere Richtung verlief es sich dann allerdings spürbar, obwohl die meisten Geschäfte bis zur Gesseler Straße geöffnet hatten und die Gastronomie reichlich Tische draußen aufgebaut hatte.

Als „ausbaufähig“ muss sich der Bereich „Cars“ bezeichnen lassen: Die Autoschau auf Höhe der Volksbank war zwar ganz ansehnlich bestückt. Allerdings waren die Autohändler nicht vor Ort, und somit ließen sich sämtliche Fahrzeuge nur von außen besichtigen. Probesitzen oder nur mal eben sehen, wie groß der Kofferraum ist: Fehlanzeige.

Für einen Hingucker hatte das Schuhhaus Kastner gesorgt: Der alte VW-Käfer vor der Tür stach optisch eindeutig hervor.

Fashion, Cars & more in Syke

Räumlich abgekoppelt vom Betrieb entlang der Hauptstraße, aber dennoch Bestandteil des verkaufsoffenen Sonntags der Syker WG war der Jubiläumsnachmittag bei Nesemann an der Bahnhofstraße. Dort gab es unter anderem Kitchen-Aid-Vorführungen, Kaffee und Kuchen vom Landfrauenverein und ein eigenes Kinderprogramm. Inhaberin Heike Vetter konnte bereits am Nachmittag ein positives Fazit ziehen: „Wir sind zufrieden.“

Mehr zum Thema:

Die Bilder der Steinwurf-Tragödie auf der A7

Die Bilder der Steinwurf-Tragödie auf der A7

Kreismusikfest der Spielmannszüge

Kreismusikfest der Spielmannszüge

"Magie des Tanzes" - Show im Haus Drübberholz

"Magie des Tanzes" - Show im Haus Drübberholz

Comedy-Abend „Trude träumt von Afrika“

Comedy-Abend „Trude träumt von Afrika“

Meistgelesene Artikel

Viel mehr als bloß Kartoffeln

Viel mehr als bloß Kartoffeln

Premiere „im Großen und Ganzen ein Erfolg“

Premiere „im Großen und Ganzen ein Erfolg“

Von Schwarme bis zum Polizeikommissariat in Leeste eskortiert

Von Schwarme bis zum Polizeikommissariat in Leeste eskortiert

Mordfall in sechs Stunden gelöst

Mordfall in sechs Stunden gelöst

Kommentare