Vortragsreihe „Profitieren von den Besten“

Tipps von den Top-Profis aus der Wirtschaft

Sulingen - Wirtschaftsförderung und Kulturverein aus Sulingen haben erstmals eine Vortragsreihe konzipiert, deren Name Programm sein soll: „Profitieren von den Besten“.

Sulingens Wirtschaftsförderer Martin Koenen kündigt für die Reihe, die im Januar 2017 beginnt, fünf Vortragsabende an, mit „fünf Top-Speakern aus der Wirtschaft“. Darin würden den Teilnehmern auf unterhaltsame Weise die neuesten Erkenntnisse zu Karriere, Verkaufsstrategien, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung präsentiert, heißt es in der Pressemitteilung. 

Oliver Schumacher.

Den Auftakt macht am Dienstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr Oliver Schumacher, Verkaufstrainer aus Lingen mit dem Thema „Schluss mit halben Sachen im Verkauf“. Laut Schumacher sei es „um den Ruf des Verkäufers in Deutschland nicht gut bestellt“. Eher negative Erlebnisse würden den Menschen einfallen, nur selten Erfolgsstorys. Schumacher sagt: „Wer ein hervorragendes Angebot hat und es aus falscher Bescheidenheit nicht einmal anbietet, gehört verklagt wegen unterlassener Hilfeleistung“. Der Kunde bräuchte Verkäufer, die herausfinden, was er, der Kunde, wirklich wolle – und dann solle ihm die bestmöglichste Lösung angeboten werden. Mit seinem Vortrag will Oliver Schumacher am 17. Januar 2017 Mut machen, beherzt neue Kunden zu gewinnen.

Nicole Schillinger.

Als Zweite reist Nicole Schillinger, Expertin für Reputation und Unternehmensethik, aus Grünwald bei München nach Sulingen. Das Thema der Ex-Investmentbankerin am Dienstag, 21. März: „Trickst ihr noch oder macht ihr schon Karriere?“ Die Zuhörer erfahren, wie sie durch ethisch korrektes Handeln mehr Ansehen, Einfluss und Erfolg erreichen und dadurch weitere Stufen auf der Karriereleiter erklimmen können.

Profilprofi und Vermarktungsstratege ist Jon Christoph Berndt. Der Münchner ist am Dienstag, 16. Mai, zu Gast, erklärt den „Vorsprung durch Aufmerksamkeit – Wie die Erfolgreichen von morgen die härteste Währrung der Welt gewinnbringend anlegen“. Kurt Steindl ist selbstständiger Hoteltester und Vortragsredner. Er werde auch „der Serviceflüsterer“ genannt, heißt es über den Österreicher. Er knüpft am Dienstag, 15. August, an den Vortrag von Berndt an: „Wer Leistung will, muss Sinn stiften – Nachhaltige Motivation statt Tsjakka-schreien“.

Matthias Herzog.

Den letzten Vortrag der Reihe hält Matthias Herzog, Diplom-Wirtschaftsingenieur, Sportwissenschaftler – und Extremsportler. Sein Thema am Dienstag, 17. Oktober, 2017: „Wandel als Chance, Hauptgewinn Lebensqualität“.

Beginn ist stets um 19.30 Uhr im Stadttheater Sulingen. Die Vorträge können einzeln (25 Euro), aber auch als Abo (99 Euro) gebucht werden. Karten sind erhältlich in der Geschäftsstelle des Kulturvereins Sulingen (Rathaus, Tel. 0 42 71 / 14 40), in allen Geschäftsstellen der Mediengruppe Kreiszeitung sowie online unter www.nordwest-ticket.de.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Nordwohlder Weihnachtsmarkt kommt gut an

Nordwohlder Weihnachtsmarkt kommt gut an

Twistringer GUT zufrieden mit Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

Twistringer GUT zufrieden mit Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

Ingrid und Klaus kommen nach Diepholz

Ingrid und Klaus kommen nach Diepholz

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Kommentare