Sulingen: Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe wächst

„Den Charme erhalten“

+
Sarah-Lea Meyer (r.) und Celina Meyer zeigen, wie man etwa aus alten Fenster-Rahmen attraktive Dekorationen zaubern kann, haben aber auch Holunder-Likör aus eigener Fertigung oder selbst eingemachten Rotkohl im Angebot.

Sulingen - Der Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe Grafschaft Diepholz scheint in der vierten Auflage im Sulinger Zentrum etabliert. Margret Herzog, die gemeinsam mit Silke Bosse die Organisationsfäden in den Händen hält, spricht am späten Samstagnachmittag von 34 Ständen, die bei der vierten Auflage auf dem Kleinen Markt und auf der Langen Straße zum Bummeln und Verweilen einladen.

„Vier mehr als im vergangenen Jahr.“ Silke Bosse: „Die Herausforderung ist, den Charme der Veranstaltung zu erhalten.“

Gewerbliche Anbieter, die bei den Mitarbeitern der Lebenshilfe ihre Bewerbungen abgegeben hatten, erteilten Bosse und Herzog Absagen. „Die passen nicht in unser Konzept“, sagt Silke Bosse. Margret Herzog nickt: „Ausgenommen der ein oder andere Stand, an dem es zu essen oder zu trinken gibt.“

Vor vier Jahren hatte die Lebenshilfe die Ausrichtung des Sulinger Weihnachtsmarktes von der „Initiative Sulingen“ übernommen. „Die ,Initiative’ zahlt heute noch einen Zuschuss“, erklärt Margret Herzog, „und steht uns mit Rat und Tat zur Seite.“ Etwa, als vor vier Wochen der Anbieter des Karussells seine Teilnahme abgesagt hatte: „Andreas Eils hat uns geholfen, Ersatz zu besorgen. Er hat den Kontakt zur Schaustellerfamilie Weber aus Uchte hergestellt, die kurzfristig mit einem Nostalgie-Karussell angereist ist.“ Christian Weber und Familie beschicken seit Jahren den Advents-Markt der Stadt Sulingen auf dem Neuen Markt. Andreas Eils ist Veranstaltungskoordinator der „Initiative Sulingen“.

Die Organisation des Marktes ist für die beiden Frauen inzwischen Herzensangelegenheit; angefangen bei der Aussteller-Akquise über die Verteilung der Standplätze bis hin zu der Betreuung der Aussteller. Margret Herzog führt über den Markt, kennt jeden der Anbieter persönlich: Andreas Albers von der Schützengesellschaft von 1896 Sulingen, der mit seinem Mitstreitern nicht nur zum Verweilen bei heißen Getränken einlädt, sondern auch für das Schützenwesen wirbt, oder Elisabeth und Heinrich Kordes, die mit Honig, Kerzen aus Bienenwachs oder auch Honig-Met seit 20 Jahren die Sulinger Weihnachtsmärkte bestücken. In der Holzhütte nebenan warten Marlies und Gerhard Frobieter aus Diepholz auf Kundschaft, der sie ihre eigenen Teemischungen anbieten. „Unsere Weihnachts-Tees werden viel nachgefragt“, sagt Marlies Frobieter. „Aber auch das Glühwein-Gewürz“, sagt Ehemann Gerhard.

Weihnachtsmarkt in Sulingen

Neben dem Ehepaar Frobieter gehören unter anderem Bettina und Thorsten Ulbig („WoffMetalWorks“), Claudia Zornow („Piercingstube 54”), Marnon Ringe, Katharina Knobling und Barbara Albers sowie Sarah-Lea Meyer und Celina Meyer zu den „Neulingen“ unter den Ausstellern; nicht zu vergessen Mark Babel aus Hamburg. Babel hat in Blechdosen Uhrwerke eingesetzt. „Jede Uhr ein Unikat“, weiß Margret Herzog. Thorsten Ulbig hat Metall-Arbeiten mitgebracht, Claudia Zornow Lederschmuck, Marnon Ringe überwiegend selbst genähte Kinder-Mützen und Kinder-Schals, Katharina Knobling und Barbara Albers neben Strick- und Nähwaren auch Chunk (Kult-Schmuck). Sarah-Lea Meyer und Celina Meyer zeigen, wie man etwa aus alten Fenster-Rahmen attraktive Dekorationen zaubern kann, haben aber auch Holunder-Likör aus eigener Fertigung oder selbst eingemachten Rotkohl im Angebot.

Silke Bosse und Margret Herzog wirken zufrieden ob der Vielfalt der Angebote der Aussteller, wagen vorsichtige Blicke auf eine Neuauflage im kommenden Jahr. „Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Weihnachtsmarkt“, sagt Silke Bosse.

Margret Herzog kündigt Besuche anderer Märkte an: „Den ein oder anderen Aussteller, der zu uns passt, werden wir sicherlich noch finden.“

oti

Mehr zum Thema:

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

BVB schlägt Gladbach 4:1 - Hertha dreht Duell mit Wolfsburg

BVB schlägt Gladbach 4:1 - Hertha dreht Duell mit Wolfsburg

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

Meistgelesene Artikel

Kinder-„Dingsda“ zur Eröffnung

Kinder-„Dingsda“ zur Eröffnung

Emotionaler Abschied für Warnke

Emotionaler Abschied für Warnke

Norbert Warnke: Tausendsassa bei der Feuerwehr

Norbert Warnke: Tausendsassa bei der Feuerwehr

Polizei Syke schnappt Postdieb

Polizei Syke schnappt Postdieb

Kommentare