Schützenverein Gaue regelt problemlos die Thronfolge

„Der Lanz-Fahrer“ regiert

Die Gauer Majestäten mit „Gefolge“: Fahnenträger Andreas Iloge, Scheibenträger Wolfgang Vallan, Alina Gaumann (Begleiterin des Jugendkönigs), Jugendkönig Michael Stumpe, Ehrendame Melanie Kautz, Königin Kristin Lehning, König Jörg Lehning, Ehrendame Cindy Böhm, Jungschützenkönigin Jule Lehning, Kinderfahnenträger Alexander Hansing; vorn: Ehrendame Svea Windhorst, Ehrendame Mariella Kautz, Kinderscheibenträgerin Jolina Jasmund (von links). - Foto: Kurth-Schumacher

Gaue - Die Gauer Schützen waren am Sonntagnachmittag bestens gelaunt: Die Nachfolge für König Erich Siemers, Jugendkönig Nick Siemers und Kinderkönig Alexander Hansing wurde problemlos geregelt.

Seit dem Wochenende stehen König Jörg Lehning, Jugendkönig Michael Stumpe und Jungschützenkönigin Jule Lehning an der Spitze der Schützenmonarchie in Gaue. „In unserer über 100-jährigen Geschichte mussten wir noch nie eine Republik ausrufen“, sagte Präsident Friedhelm Meyer. Er ist guter Dinge, dass diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben wird: „Wir hatten sechs Bewerber für den Titel der Erwachsenen.“

Am Samstag holte der Verein in Begleitung der Marchingband „Sound of Sulingen“ zunächst die Majestäten des vergangenen Jahres zum Festplatz. „Während das Fußvolk durch den Regen marschierte, wurden ,Kaiser‘ Erich Siemers und seine Frau Helga von Bernd Aufderheide per Kutsche chauffiert. Nachmittags rangen zunächst die Kinder und Jugendlichen um die Titel. Jungschützenkönigin wurde Jule Lehning, „Die Trecker-Lady“. Sie konnte sich gegen Vorjahresmajestät Alexander Hansing und Jolina Jasmund durchsetzen, die sich als Fahnenträger und Scheibenträgerin in ihr Gefolge einreihten. Jugendkönig wurde Michael Stumpe. Sein Beiname: „Der Tischtennis-Gott“.

„Volles Haus“ hatte der Verein zum Festball am Abend zu verzeichnen. Mit Delegationen waren die Schützenverein Sulingen von 1848, Maasen, Nechtelsen sowie der Verein Stehlen, Feldhausen, Lindern und Sulinger Bruch vertreten. Als einzige Vertreter ihres Vereins retteten (Kreis-)König Andreas Albers und seine Frau Petra die Ehre der Schützengesellschaft Sulingen von 1896. Auch Jugendkreiskönigin Mareike Küfe aus Bockhop fand den Weg nach Gaue: Sie trat spontan dem Verein der Gastgeber bei. Zu den am weitesten gereisten Gästen gehörten Vereinsmitglieder aus Bayern, die seinerzeit auf einer Urlaubsreise Gefallen an der Gauer Schützentradition gefunden hatten.

Das Königsschießen der Erwachsenen fand am Sonntagmorgen statt. Mittags stellte Präsident Friedhelm Meyer dem Schützenvolk die neuen Majestäten vor: Jörg Lehning „Der Lanz-Fahrer“ hatte sich gegen Andreas Iloge und Wolfgang Vallan durchsetzen können. Er regiert mit Königin Kristin an seiner Seite. Nach einem mit rund 100 Gästen sehr gut besuchten Königsfrühstück setzte sich das Programm mit einer „Mini-Olympiade“ fort: 16 Mannschaften à drei Mitspieler maßen sich im Mini-Golf, im Papierschlangen-Reißen und im Nudel-Fädeln. Als bestes Team kürte der Vorstand das Trio Jana Wortmann, Kristina Wolters und Sarah Mohrmann: Mit knappem Punktvorsprung verwiesen die „Grazien“ ihre Mitbewerber Ursel Vallan, Henrich und Melanie Röper auf den zweiten Platz.

Im Rahmen des Königsschießens hatte sich Anke Rosenthal den Königspokal gesichert, der Siemers-Pokal ging an Ernst Mohrmann, der Spaßpokal an Reinhard Siemers. Die Gewinner der Vereinspokale waren am Wochenende Jürgen Wolters, Günter Wolters, Erich Siemers und Andreas Iloge sowie Birgit Siemers, Anke Rosenthal, Helga Siemers und Bianka Griewe. 

mks

Mehr zum Thema:

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

220 Kinder entdecken den Wald

220 Kinder entdecken den Wald

Raketenstart in Rotenburg

Raketenstart in Rotenburg

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Meistgelesene Artikel

Von Schwarme bis zum Polizeikommissariat in Leeste eskortiert

Von Schwarme bis zum Polizeikommissariat in Leeste eskortiert

Premiere „im Großen und Ganzen ein Erfolg“

Premiere „im Großen und Ganzen ein Erfolg“

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

Kommentare