Sportwerbewochenende in Rathlosen

Das runde Leder rollt im Flintenbergstadion

Das Foto zeigt die Fußballerinnen der Damenmannschaft der Sportfreunde Rathlosen, nachdem sie in der Saison 1987/88 in die Landesliga aufstiegen waren – sowohl aus diesem Kader als auch Damen des Teams, das 2002/2003 in die Niedersachsenliga West aufstieg, treten am kommenden Sonntag in einem Freundschaftsspiel gegen die A-Juniorinnen an. - Foto: Sportfreunde Rathlosen

Rathlosen - Zum ersten Mal nach mehrjähriger Pause veranstalten die Sportfreunde Rathlosen ein Sportwerbewochenende: „Für kommenden Samstag und Sonntag, 13. und 14. August, laden wir in das Flintenbergstadion ein“, teilte Annemarie Westrup für den Vorstand mit.

Den Auftakt des Wochenendes gestalten am Samstag um 12.30 Uhr die D-Juniorinnen, die ein Freundschaftsfußballspiel gegen den SV Heiligenfelde absolvieren. Eine halbe Stunde später, um 13 Uhr beginnt das Punktspiel der B-Junioren gegen den SV Dreye auf dem A-Platz. Ab 16 Uhr kicken die I. Herren das runde Leder über den grünen Rasen, um den traditionellen Flintenberg-Cup auszutragen. Teilnehmer sind, neben den Gastgebern, die Teams FC Sulingen III, TSV Aschen, TV Neuenkirchen II, TuS Sulingen IV und SBS Kickers II. Gespielt wird zunächst in der Vorrunde in zwei Gruppen in jeweils 25-minütigen Partien.

„Am Sonntag, 14. August, gibt es ab 14 Uhr erstmalig ein Elfmeterschießen für Familien“, kündigt Annemarie Westrup an. Eine Mannschaft besteht aus vier Personen. Mindestens ein Kind (im Alter unter 16 Jahren) und eine Frau sollten Teil des Teams sein. Familienzusammenschlüsse und „Adoptionen“ sind zulässig.

Elfmeterschießen: Noch Anmeldungen möglich

Anmeldungen sind noch möglich bei Annemrie Westrup (Tel. 0 42 71 /95 22 90). Bei den ersten drei Preisen handelt es sich um Familiengutscheine.

Ein „Spiel der ganz besonderen Art“ beginne dann am Sonntag um 16 Uhr: Ehemalige Rathloser Fußballspielerinnen, sowohl aus dem Kader der 1987/1988 mit Trainer Friedhelm Heitmann in die Landesliga aufgestiegen Frauenmannschaft als auch Damen des Teams um Stephan Beuke, die 2002/2003 in die Niedersachsenliga West aufstiegen, treten in einem Freundschaftsspiel gegen die A-Juniorinnen an – „sicherlich verbunden mit großer Wiedersehensfreude“, so Westrup. „Die Organisatoren des Sportwerbewochenendes freuen sich auf spannende Begegnungen und vergnügliche Stunden. Für Speisen und Getränke ist an beiden Tagen gesorgt.“

Mehr zum Thema:

Späte Tore lassen Werder jubeln

Späte Tore lassen Werder jubeln

Eindrücke vom Oktoberfest: Blauer Himmel und gute Laune

Eindrücke vom Oktoberfest: Blauer Himmel und gute Laune

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Welt-Artenschutzkonferenz entscheidet über 500 Tierarten

Welt-Artenschutzkonferenz entscheidet über 500 Tierarten

Meistgelesene Artikel

Krisenzentrum in direkter Nachbarschaft zur Feuerwehr?

Krisenzentrum in direkter Nachbarschaft zur Feuerwehr?

„Normaler Verlauf“

„Normaler Verlauf“

Von Schwarme bis zum Polizeikommissariat in Leeste eskortiert

Von Schwarme bis zum Polizeikommissariat in Leeste eskortiert

Soldatenheim: Zukunft ist weiter offen

Soldatenheim: Zukunft ist weiter offen

Kommentare