Jungschützen in München am Start

Nächste Station: Deutsche Meisterschaften

Die DM-Startkarten in Händen, sind die hiesigen Jungschützen bereit für die Deutschen Meisterschaften (v.l.): Justus Plenge,Bezirkstrainerin Karin Husmann, Lea-Sophie Osterkamp, Bezirks-Jugendsportleiterin Britta Löhmann und Lena Löhmann. - Foto: Britta Löhmann

Kirchdorf/Mallinghausen - Aktuell messen sich die besten Sportler der Welt bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Und nur kurze Zeit nach deren Ende, geht es für hiesige Talente des Schießsports um Titel bei den Deutschen Meisterschaften. Qualifiziert dafür haben sich Justus Plenge und Lea-Sophie Osterkamp vom Schützenverein Kirchdorf sowie Lena Löhmann vom SV Mallinghausen.

Vom 25. August bis zum 5. September, nur drei Wochen nach den Schießsport-Wettbewerben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, werden auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück vor den Toren München, die Deutsche Meisterschaften im Sportschießen ausgetragen.

Justus Plenge und Lea-Sophie Osterkamp vom Schützenverein Kirchdorf sowie Lena Löhmann vom Schützenverein Mallinghausen vertreten mit der Luftpistole in der Schülerklasse den Bezirks-Schützenverband Grafschaft Diepholz. Für Justus Plenge und Lena Löhmann ist es eine Premiere, ihr erster Start bei einer DM, heißt es dazu in einer Pressemitteilung des Bezirksschützenverbandes.

Justus Plenge hat die Qualifikation mit der mehrschüssigen Luftpistole in der Schülerklasse bei der Landesverbandsmeisterschaft im Juni in Bassum geschafft: 16 Treffer sind vorgegeben, 19 Treffer hat er geschafft. Lea-Sophie Osterkamp fehlte in dieser Disziplin nur ein Treffer, in der Schülerklasse weiblich sind 18 Treffer nötig.

Lea-Sophie Osterkamp ist schon fast ein „alter“ Hase im Bezug auf die Deutschen Meisterschaften. Sie trat 2014 zum ersten Mal in München in der Disziplin Luftpistole an. Um so größer ist natürlich ihre Freude, denn sie hat die Vorgabe von 146 Ring mit 166 Ringen um 20 übertroffen. Für Lena Löhmann vom Schützenverein Mallinghausen geht nun der große Traum, an der Deutschen Meisterschaft teilzunehmen, in Erfüllung. Ihr Ergebnis war eine Punktlandung: Sie erreichte genau die geforderten 146 Ringe.

Als Erster startet Justus Plenge am 1. September um 8 Uhr auf Stand 16 mit der mehrschüssigen Luftpistole in der Luftdruck-Halle. Am 2. September um 15.55 Uhr ist Lena Löhmann mit der Luftpistole am Start, dann folgt um 17.15 Uhr Lea-Sophie Osterkamp. Bis zu ihrem Start werden natürlich noch ein paar Trainingseinheiten absolviert.

Im Schießstand des Schützenvereins Kirchdorf trifft man sich und dort werden von Lea-Sophie Osterkamp und Lena Löhmann auf der Meytonanlage noch einige Trainingsschüsse abgegeben. Auf der mechanischen „Klappscheibenanlage“ wird Justus Plenge mit seiner mehrschüssigen Luftpistole versuchen, in jeder Serie so oft wie möglich alle fünf Klappscheiben zu treffen. Zu erwähnen ist, dass Lea-Sophie, Justus und Lena ihre „Schützenkarriere“ mit Lichtpunktschießen begonnen haben. Das Lichtpunktschießen hat sich in den vergangenen Jahren zum „Renner“ der unter Zwölfjährigen entwickelt. Die DM-Teilnehmer haben schon einige Medaillen bei den Landesmeisterschaften Lichtpunkt des NWDSB in den verschiedenen Altersklassen errungen. Ihr Ergeiz war geweckt und so ging es nahtlos über in die Luftdruckdisziplinen, das „I-Tüpfelchen“ ist nun, die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft geschafft zu haben. Die drei Schüler werden nicht allein nach München fahren, Bezirkstrainerin Karin Husmann und Bezirkspressewartin Marianne Vallan sind ebenso dabei wie die Eltern der DM-Schützen.

Mehr zum Thema:

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Kramermarkt kurz vor Eröffnung

Kramermarkt kurz vor Eröffnung

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Meistgelesene Artikel

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

Zusammenstoß in Wagenfeld

Zusammenstoß in Wagenfeld

Moordeicher Bauernmarkt bei Hochsommerwetter lockt nicht nur mit Deftigem

Moordeicher Bauernmarkt bei Hochsommerwetter lockt nicht nur mit Deftigem

Kommentare