Freitag Start an der Hindernburgstraße

Citylauf: 189 machen mit

Christian Jost (rechts) bereitet seit acht Wochen Interessenten auf den Sulinger Citylauf vor. - Foto: Schlotmann

Sulingen - 143 Anmeldungen von Erwachsenen liegen vor, 46 von Kindern und Jugendlichen: Christian Jost, Ideengeber der Neuauflage des Sulinger Citylaufes am Freitag, 9. September, ist zufrieden. Aber: „Mehr geht immer.“

Weitere Nennungen von Mannschaften mit mindestens drei Personen aus Vereinen und Firmen, Institutionen und Clubs werden noch bis Mittwoch entgegen genommen. „Bis 23.59 Uhr“, sagt Jost. Quasi um Mitternacht werden dann die Anmeldeschleusen im Internet auf www.sulinger-citylauf.de geschlossen.

Die Jostschen Gedanken aufgenommen hatten Intersport Ranck, Kreissparkasse und AOK – und die Rahmenorganisation der Veranstaltung übernommen (wir berichteten). Was den passionierten Langstreckenläufer Jost freut: „Sulingen war immer eine gute Adresse unter Teilnehmern von City- und Volksläufen. Leider gibt es die schon seit Jahren nicht mehr. Da war es Zeit, eine Neuauflage in Angriff zu nehmen.“ 2006 war das Mittelzentrum das letzte Mal Veranstaltungsort eines Citylaufes.

Andernorts steige das Interesse an Laufveranstaltungen. Exemplarisch nennt Jost das Projekt der Firmenlaufmeisterschaft B2RUN mit Vorläufen in 17 deutschen Großstädten, bei denen sich die Mannschaften für das Finale in Berlin qualifizieren können. Allein in München habe sich die Teilnehmerzahl nach Veranstalterangaben seit 2004 verzehnfacht. Inzwischen gehen demnach in der bayerischen Landeshauptstadt 30.000 Läufer aus 1.500 Firmen an den Start.

„Es geht nicht nur um den Lauf“, sagt Jost. Der Weg sei das Ziel. Seit acht Wochen bietet er zweimal wöchentlich Trainingseinheiten an; mit durchschnittlich 20 Teilnehmern. „In der Summe sind es 30 Personen, die mitmachen.“ Sven Buschhorn vom Team der Steuerkanzlei Daniela Oldenburg (44): „Christian macht das gut. Das ist eine coole Trainingsgruppe.“ Melina Bergmann (22), die am Freitag für das Team Diesel Technic startet: „Ich bin vorher kaum gelaufen. Jetzt macht es richtig Spaß.“ Annette Bünte, Mitarbeiterin der Alexianer: „Ich habe das Training zum Anlass genommen, an meiner Fitness zu arbeiten. Toll ist, dass hier auch auf schwächere Läufer Rücksicht genommen wird.“

Das Mindestalter der Teilnehmer des Citylaufes ist mit 15 Jahren festgeschrieben. Für jüngere Interessenten bieten die Veranstalter einen Kinderlauf an.

Die Erwachsenengruppen starten um 18.30 Uhr ab der Hindenburgstraße. Zu absolvieren hat jeder Läufer drei Runden einer 1,7 Kilometer langen Strecke. Zum Kinderlauf, der schon um 16.30 Uhr gestartet wird, sind auch Einzelläufer zugelassen. Sie haben eine auf etwa 1,12 Kilometer verkürzte Strecke zu absolvieren.

Die Zeitmessung erfolgt über Leih-Chips. „Die Zeit startet für jeden Läufer erst dann, wenn er die Startmatte überquert hat und stoppt dann, wenn er ins Ziel einläuft. So vermeiden wir ein Gedränge am Start“, sagt Christian Jost.

Alle Teilnehmer des Kinderlaufes erhalten Medaillen. Beim Firmenlauf kommen die jeweils drei besten Läufer einer Mannschaft in die Wertung. Vorgesehen ist eine Männer-, eine Frauen- und eine Mixed-Wertung. Ausgelobt sind Preise im Gesamtwert von 1.000 Euro.

Übrigens: Wer den Anmeldeschluss am Mittwoch, 7. September, verpasst, bekommt noch eine zweite Chance. Christian Jost: „Am Freitag sind am Start ab 16 Uhr noch Nachmeldungen möglich.“ - oti

Mehr zum Thema:

Der Herzschlag ist durcheinander

Der Herzschlag ist durcheinander

Der Roadtrip "Forza Horizon 3" im Test

Der Roadtrip "Forza Horizon 3" im Test

Ermittler nach Anschlägen in Dresden unter Erfolgsdruck

Ermittler nach Anschlägen in Dresden unter Erfolgsdruck

12. Ausbildungsplatzbörse an den BBS Verden

12. Ausbildungsplatzbörse an den BBS Verden

Meistgelesene Artikel

66 Schüler durch Pfefferspray verletzt

66 Schüler durch Pfefferspray verletzt

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

Von Schwarme bis zum Polizeikommissariat in Leeste eskortiert

Von Schwarme bis zum Polizeikommissariat in Leeste eskortiert

Kommentare