Singnachmittag im Fahrenhorster Mehrgenerationenhaus

Ya’Beppo versprüht Lebensfreude

Ya’Beppo erhält beim Singnachmittag Unterstützung von Frauen aus Simbabwe. - Foto: Jarcak

Fahrenhorst - Gospelklänge haben jetzt das Mehrgenerationenhaus Fahrenhorst erfüllt. Rund 80 Besucher aus Fahrenhorst, Bremen, Delmenhorst und Oldenburg waren in die Kirche gekommen, um mit Ya’ Beppo zu singen.

Vier junge Frauen aus Simbabwe begleiteten mit kräftigen Stimmen und Tanz die Veranstaltung. Beppos ansteckende Bassstimme brachte die Zuhörer in eine aufgeheizte Stimmung. Zu Ehren des Musikers, Lyrikers und Nobelpreisträgers für Literatur, Bob Dylan, sang Beppo den Song „Blowin‘ in the Wind“, in den die Gäste am Ende der dreistündigen Veranstaltung einstimmten

Mehr zum Thema:

Dardais Überraschungsteam

Dardais Überraschungsteam

500 Zivilisten in Aleppo getötet

500 Zivilisten in Aleppo getötet

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Meistgelesene Artikel

Nordwohlder Weihnachtsmarkt kommt gut an

Nordwohlder Weihnachtsmarkt kommt gut an

Zoff um Nikolaus-Aktion

Zoff um Nikolaus-Aktion

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Kommentare