Pfarrgarten Heiligenrode

Taufwasser aus dem rauschenden Klosterbach

+

Stuhr- Das laute Amen aus dem Garten des Heiligenroder Pfarrgartens war Sonntag Vormittag oben angekommen. Die Regenwolken zum ersten regionalen Taufgottesdienst hielten dicht, und das nötige Wasser zur Taufe von Carlotta, Liam, Malte, Emely Alicia, Theodor, Tjabbo und Jonas kam lediglich aus dem rauschenden Klosterbach. 

Dorthin hatte sich Pastorin Judith Matthes aus Seckenhausen mit einer großen Schar von Kindern aufgemacht, die ebenfalls zur Tauferinnerung eingeladen waren. Die musikalische Untermalung übernahm neben dem Posaunenchor Masuku Precious. Sie wohnt mit Ehemann Asamoah Bismarck und der fast achtmonatigen Tochter Joanna Asmoah als Flüchtlinge in Heiligenrode. Pastorin Tabea Rössler freute sich über die gesangliche Einlage der jungen Frau. ak 

Mehr zum Thema:

In Paris beginnt die Zukunft des Autos

In Paris beginnt die Zukunft des Autos

Tödliches Feuer in Krankenhaus in Bochum

Tödliches Feuer in Krankenhaus in Bochum

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Meistgelesene Artikel

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

Zusammenstoß in Wagenfeld

Zusammenstoß in Wagenfeld

Freie Fahrt auf der Kreisstraße 101

Freie Fahrt auf der Kreisstraße 101

Kommentare