Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt im Einsatz

Zwei Fahrzeuge stoßen zusammen: Nach Unfall tritt Öl aus

+

Stuhr - Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Kreuzung Moordeicher Landstraße/Proppstraße in Groß Mackenstedt mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr größere Mengen Öl beseitigen. Dies teilt Nils Gräper, Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt, mit.

Gegen 19.35 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt zu einem Ölschaden gerufen. Zuvor waren zwei Wagen zusammengestoßen. Die beteiligten Personen wurden bereits vom Rettungsdienst betreut. So konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr sich auf die Absicherung der Unfallstelle und die Sicherstellung des Brandschutzes konzentrieren, heißt es weiter. 

Nachdem die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden und aufgenommen wurden, konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Die Reinigung der Fläche sollte laut Pressesprecher über die Straßenmeisterei Bassum erfolgen. An dem Einsatz waren zwölf Kräfte und drei Fahrzeuge der Feuerwehren beteiligt.

Mehr zum Thema:

In Paris beginnt die Zukunft des Autos

In Paris beginnt die Zukunft des Autos

Tödliches Feuer in Krankenhaus in Bochum

Tödliches Feuer in Krankenhaus in Bochum

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Meistgelesene Artikel

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

Zusammenstoß in Wagenfeld

Zusammenstoß in Wagenfeld

Freie Fahrt auf der Kreisstraße 101

Freie Fahrt auf der Kreisstraße 101

Kommentare