Burkhard Westphal bewirbt sich um Kenneweg-Nachfolge

Eingefleischter Land-Pastor

Burkhard Westphal bezeichnet sich selbst als „eingefleischter Land-Pastor“. Der 57-jährige Theologe ist geboren in Lüneburg und aufgewachsen im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Nach dem Abitur studierte er in Berlin, Hamburg und Göttingen Evangelische Theologie.

Mellinghausen - Als sich Pastor Klaus Kenneweg im Juni dieses Jahres von seiner Gemeinde verabschiedete, rechnete man mit einer längeren Vakanz. Jetzt konnte die Pfarrstelle kurzfristig wieder besetzt werden. „Wir freuen uns, dass wir einen Pastor gefunden haben, der zu unserer Gemeinde passt“, hieß es aus dem Kirchenvorstand, der sich in geheimer Abstimmung für Burkhard Westphal entschieden hat.

Westphal, Pastor der 1 700 Gemeindeglieder starken Evangelisch-lutherischen Dreifaltigkeitsgemeinde Collinghorst (Kirchenkreis Rhauderfehn), unterstreicht diese Einschätzung: „Der Funke ist sofort übergesprungen, drei Tage nach dem Besuch in Mellinghausen fiel die Entscheidung für die Bewerbung.“

„Pastor flieht aus Schimmel-Haus“, titelte die Ostfriesenzeitung Mitte letzter Woche. „Ja, die Wohnverhältnisse waren schwierig“, bestätigt Westphal. Seine Frau und er hätten daher seit längerer Zeit über einen Wechsel nachgedacht. Die Gespräche mit dem Kirchenvorstand seien vielversprechend gewesen: „Das Leitbild der Gemeinde ,Kirche im Dorf´ passt zu der Vorstellung, wie ich mein Amt ausfüllen möchte,“ sagt Westphal. Als „eingefleischter Land-Pastor“ freue er sich auf die Arbeit in Mellinghausen und Siedenburg: „Ich bin selbst auf dem Dorf groß geworden. Und ich bin gern mit Menschen zusammen.“

Wann der Umzug nach Mellinghausen ansteht? „Ich hoffe im Februar, spätestens aber im Juni“, sagt Westphal. Abhängig sei das letztendlich davon, wann seine Frau, Grundschullehrerin in Augustfehn, ihre Stelle wechseln kann.

Der 57-jährige Theologe ist geboren in Lüneburg und aufgewachsen im Landkreis Lüchow-Dannenberg.

Nach dem Abitur studierte er in Berlin, Hamburg und Göttingen Evangelische Theologie. Sein Vikariat absolvierte der Diplom-Theologe in der Kirchengemeinde Wallensen / Thüste, sein zweites Examen legte er 1988 im Predigerseminar Hildesheim ab.

Sieben Jahre (1989 bis 1996) war er Pastor in den Ev.-luth. Kirchengemeinden Mehle-Sehlde-Esbeck, Kirchenkreis Elze-Coppenbrügge, 1996 wechselte er in die Dreifaltigkeitsgemeinde Collinghorst (Kirchenkreis Rhauderfehn).

Neben der seelsorgerischen Tätigkeit in seinen jeweiligen Heimatgemeinden fand er weitere Herausforderungen – etwa als Kreisjugendpastor des Kirchenkreises Elze-Coppenbrügge (1992 bis 1996), als Beauftragter des Kirchenkreises Rhauderfehn für den Deutschen Evangelischen Kirchentag (1997 bis 2005) oder als Redakteur und Moderator des Kirchenmagazins „Um Gottes Willen“ bei Radio Ostfriesland (2000 bis 2010). Seit 2011 ist Burkhard Westphal außerdem als „Gottesdienst-Coach“ im Bereich der Landeskirche Hannover tätig. Mit seiner Ehefrau Astrid ist Pastor Westphal seit 30 Jahren verheiratet, das Paar hat zwei erwachsene Töchter.

Am dritten Advent wird sich der Theologe der Kirchen- und Kapellengemeinde Mellinghausen /Siedenburg vorstellen, der Aufstellungsgottesdienst findet am 11. Dezember um 10 Uhr statt.

Da ihm das gemeinsame Singen besonders am Herzen liegt, wird Pastor Westphal 15 Minuten vor Beginn zwei Lieder mit der Gemeinde ansingen – damit das musikalische Gotteslob „fortissimo“ klingt. 

mks

Mehr zum Thema:

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Van der Bellen liegt bei Wahl in Österreich vorne

Van der Bellen liegt bei Wahl in Österreich vorne

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtsmarkt in Levern

Weihnachtsmarkt in Levern

Meistgelesene Artikel

Leester Weihnachtsmarkt: Das gegenwärtige Ambiente ein letztes Mal genießen

Leester Weihnachtsmarkt: Das gegenwärtige Ambiente ein letztes Mal genießen

Norbert Warnke: Tausendsassa bei der Feuerwehr

Norbert Warnke: Tausendsassa bei der Feuerwehr

Fußgänger (45) stirbt nach Kollision mit einem Auto

Fußgänger (45) stirbt nach Kollision mit einem Auto

Emotionaler Abschied für Warnke

Emotionaler Abschied für Warnke

Kommentare