Sportfischerverein Barenburg erstattet Anzeige

Unbekannte reißen Bank aus dem Boden

Von der Bank, die der Sportfischerverein Barenburg an der Großen Aue Nähe Zengenholz aufgestellt hatte, sind nur die Abdrücke im Erdreich geblieben. - Foto: Fischer

Barenburg - Von einer der zwei Bänke an der Großen Aue, die Mitglieder des Sportfischervereins Barenburg vor einiger Zeit renoviert beziehungsweise neu aufgestellt haben, sind nur die Abdrücke im Boden geblieben, teilte Klaus Fischer für den Vorstand mit.

„Am Freitag vergangener Woche informierte uns eine aufmerksame Mitbürgerin darüber, dass die Bank in der Kurve – Nähe Zengenholz – aus der Erde herausgerissen wurde und fehlt. Bei der Suche nach der Bank haben wir die Umrisse eines Gegenstandes in der großen Aue ausgemacht – vermutlich unsere Bank. Der Sportfischerverein hat Strafanzeige gestellt.“

Die Tat muss sich im Zeitraum zwischen Donnerstag, 14. Juli, 12 Uhr und Freitag, 15. Juli, 12 Uhr ereignet haben. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0 42 73 / 81 05 mit der Polizeistation Kirchdorf oder unter Tel. 0 42 71 / 94 90 mit dem Polizeikommissariat Sulingen in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Letzte Motorrad-Demo der ACM Westen

Letzte Motorrad-Demo der ACM Westen

Schüler durch Reizgas verletzt

Schüler durch Reizgas verletzt

Meistgelesene Artikel

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

66 Schüler durch Pfefferspray verletzt

66 Schüler durch Pfefferspray verletzt

Premiere „im Großen und Ganzen ein Erfolg“

Premiere „im Großen und Ganzen ein Erfolg“

Kommentare