Jahresbilanz des Vereins fällt positiv aus / Travestie-Show steigt am 8. April

Tuchmacher gehen mit Elan in die neue Saison

Verzückt das Publikum: Travestiestar Sally Williams.

Diepholz - Rückschau und Vorschau waren wesentliche Punkte, die bei der Jahreshauptversammlung der „Tuchmacher“ im Verein für Kunst und Kultur an der Lohnstraße 2 die gut 50 Mitglieder ansprachen. Aber auch Dank und Lob für die Mitarbeit kamen in der Begrüßung von Vorstandsmitglied Georg Türke nicht zu kurz.

Das Tuchmacherhaus sei eine Erfolgsgeschichte, erklärte Türke. Alle Mitglieder des Vorstands und Beirates hätten im zurückligenden Jahr ihr Bestes gegeben, nicht zu vergessen seien auch die Mitwirkenden aus der Bücher-, Töpfer- und Klönstube. Jeder bringe sich ein, um für die aktuell 131 Mitglieder und die ungezählten Gäste während der Ausstellungen und Aktivitäten an den Wochenenden da zu sein. Und auch der soziale Charakter sei nicht zu übersehen. „Jeder ist bei uns willkommen und findet schnell Anschluss.“

Im Bericht von Kerstin Waldemair als Hauptverantwortliche für die Ausstellungen des Hauses ging es zunächst um den Rückblick auf die Ausstellungen im Jahr 2015. Große Künstler wie die inzwischen verstorbene Bildhauerin Inka Uzoma und ihr Mann Tietsche Burmeister aus Donstorf, aber auch ganz neue und noch unbekannte Künstler, wären zu Gast im Tuchmacher-Haus gewesen. Die Ausstellungen würden immer gut angenommen, freute sich Waldemair. Alle Termine in diesem und einige für das nächste Jahr seien schon vergeben. Das Publikum könne sich unter anderem auf die Künstler Oliver Christen und Burghardt Witt in den Galerieräumen freuen. Als filigrane Handwerker kündigen sich Angelika Lux mit Stoffpuppen und Wiebke Ogiermann mit Origamiarbeiten an.

Durch den guten Zuspruch der Veranstaltungen fiel auch der Kassenbericht zur vollen Zufriedenheit aus. Ihn legte letztmalig als Kassenführerin Andrea Rohlfsen vor. Georg Türke dankte der Vorstandskollegin für ihre Mitarbeit. Zu ihrer Nachfolgerin wurde Martina Schockemöhle gewählt. Georg Türke, Kerstin Waldemair und Karin Sander als Schriftführerin wurden einstimmig im Amt bestätigt. Ebenso die Beisitzer Anja Becker, Helge Bredemeyer, Hilmar Busse, Christel Rieken, Marion Schröder und Anke Thölke.

Die Kassenprüfer empfahlen nach ihrer Durchsicht die Entlastung des Vorstandes. Als neue Kassenprüfer wurden nach Bernd Rieken und Karl Bredemeyer Michael Waldemair und Hartmut Thölke gewählt.

Nach Abschluss der Tagesordnung lud der Vorstand zum gemütlichen Beisammensein ein. Das wurde gerne angenommen und führte die Mitglieder, eingeladen zu Wein, Wasser und kleinem Imbiss, zu angeregten Tischrunden zusammen. So gestärkt gingen die Tuchmacher mit Elan in die neue Saison, die wieder einige interessante Veranstaltungen zu bieten hat. Bereits am 2. und 4. April findet die Vernissage für die Ausstellung mit abstrakten Bildern von Sigrun Wolff statt.

Außerdem darf sich das Publikum auf den Auftritt von Travestiestar Sally Williams freuen, der am Freitag, 8. April, zum vierten Mal im Tuchmacher-Haus gastiert. Von Bremen aus tourt er durch Deutschland, Österreich und Holland. Die Bühne ist dem Unterhaltungskünstler keineswegs zu klein. Williams liebt die Nähe zum Publikum und ist bestimmt nach der Vorstellung zu einem Plausch bereit. Zu seinem musikalischen Repertoire gehören unter anderem Lieder von Hildegard Knef, Daliah Lavi, Gloria Gaynor, Liza Minnelli und Vicky Leandros. Da das Haus nur über etwa Sitzplätze im Taubenschlag verfügt, empfiehlt es sich, spätestens am Wochenende nach Ostern die Eintrittskarten zum Preis von 14 Euro zu buchen. - hb

Mehr zum Thema:

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Leester Weihnachtsmarkt: Das gegenwärtige Ambiente ein letztes Mal genießen

Leester Weihnachtsmarkt: Das gegenwärtige Ambiente ein letztes Mal genießen

Fußgänger (45) stirbt nach Kollision mit einem Auto

Fußgänger (45) stirbt nach Kollision mit einem Auto

Norbert Warnke: Tausendsassa bei der Feuerwehr

Norbert Warnke: Tausendsassa bei der Feuerwehr

Weihnachtliche Kulturtage: Wintersonne sorgt für Hochbetrieb

Weihnachtliche Kulturtage: Wintersonne sorgt für Hochbetrieb

Kommentare