Jubiläum: 25 Jahre Taxi Schwarze in Diepholz

Jubiläum: 25 Jahre Taxi Schwarze in Diepholz
+
Jubiläum: 25 Jahre Taxi Schwarze in Diepholz

Taxi Schwarze feiert Jubiläum: Vor 25 Jahren – am 8. Februar 1991 – übernahm Barbara Schwarze das damalige Unternehmen Taxi Hahn – und auch die Diepholzer Taxi-Rufnummer (05441) 3555, die bis heute gültig ist (und auch auf den Kennzeichen steht).

Zunächst war die Zentrale an der Eschfeldstraße. Es folgten Umzüge zum Richtweg und ins Mollerhaus. Seit September 2004 ist Taxi Schwarze an der Bahnhofstraße 9 in Diepholz. Barbara Schwarzes Sohn Thomas übernahm den Taxibetrieb im Oktober 1999. Auch Vater Dieter Schwarze ist in dem Familienunternehmen aktiv. Taxi Schwarze hat heute sechs Fahrzeuge: Vier elfenbeinfarbene Taxis, einen Mietwagen und einen Kleinbus für den Schülertransport. Im Angebot sind – neben den klassischen Taxifahrten – Krankenfahrten, Kurierfahrten und Flughafentransfers. Für den Schülertransport hat sich Schwarze mit anderen Unternehmen der Region in einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. In „TOSS“ sind die Firmen Thamm (Sulingen), Osterkamp (Kirchdorf) Schimanski (Barnstorf) und eben Schwarze aus Diepholz organisiert. Für den Schülerverkehr in der Region gewann TOSS eine europaweite Ausschreibung des Landkreises Diepholz.

ej / Foto: Jansen

Mehr zum Thema:

Badeinselregatta in Bremen

Badeinselregatta in Bremen

Tour de France: Froome vor Gesamtsieg - Spanier Izagirre gewinnt 20. Etappe

Tour de France: Froome vor Gesamtsieg - Spanier Izagirre gewinnt 20. Etappe

Orban unterstützt als erster führender EU-Politiker Trumps Kandidatur

Orban unterstützt als erster führender EU-Politiker Trumps Kandidatur

"Das Massaker von München" - Pressestimmen aus aller Welt

"Das Massaker von München" - Pressestimmen aus aller Welt

Meistgelesene Artikel

Schützenfest: „Hey Twistringen, du bist meine Stadt“

Schützenfest: „Hey Twistringen, du bist meine Stadt“

Brand des Kuhstalls: Ursache weiter unbekannt

Brand des Kuhstalls: Ursache weiter unbekannt

Kuhstall in Wagenfeld abgebrannt

Kuhstall in Wagenfeld abgebrannt

Gekrönte „Hüttenfee“

Gekrönte „Hüttenfee“

Kommentare