Im Diepholzer Amtsgericht

Tochter vor Gericht - Mutter tritt Polizisten mit hochhackigen Schuhen

Diepholz - Rebellisches, ja aggressives Verhalten scheint in der Familie zu liegen. Eine 47 Jahre alte Frau aus Stemwede griff im Diepholzer Amtsgericht unvermittelt einen Polizisten an.

Dieser trat am Montag zuvor als Zeuge in einem Prozess auf, in dem die 25 Jahre alte Tochter wegen Widerstands gegen Polizisten angeklagt ist. Jetzt leitete die Polizei gegen die Mutter ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein.

Die Tochter hatte beim Brockumer Großmarkt 2014 randaliert und leistete Widerstand gegen Polizisten. Mit dem Verlauf der Verhandlung war die Mutter wohl nicht einverstanden. Noch im Gerichtsgebäude diskutierte die 47-Jährige lautstark mit dem Polizeibeamten und Zeugen. Sie beschimpfte den Mann.

Unvermittelt holte sie mit ihren hochhackigen Schuhen aus und trat gegen den Oberschenkel des Polizisten, der sich verletzte. Mehrere als weitere Zeugen geladene Polizisten sahen das Geschehen und verwiesen die Frau aus dem Gericht. Die Staatsanwaltschaft Verden hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Polizei Syke schnappt Postdieb

Polizei Syke schnappt Postdieb

Schüler sammeln 4 100 Euro für gute Zwecke

Schüler sammeln 4 100 Euro für gute Zwecke

Tierfrischmehlfabrik: Keine Strafabgabe

Tierfrischmehlfabrik: Keine Strafabgabe

Sechs Meter hoher Gitterkubus an der Hunte

Sechs Meter hoher Gitterkubus an der Hunte

Kommentare