Stimmungsvolles Erntefest 

Süstedter feiern bis in den Morgen

Insgesamt zehn Wagen zogen durch den Ort. - Foto: Max Brinkmann

Süstedt - Von Max Brinkmann. Zehn Erntewagen fuhren kürzlich durch Süstedt. Der Umzug startete und endete an der Nolteschen Scheune, wo zahlreiche Einwohner und Besucher das Erntefest feierten.

Das Erntepaar Marie Schäfer und Hanno Schweers.

Die vier Süstedter Ortsteile hatten jeweils einen Wagen geschmückt, außerdem beteiligten sich Vereine, Gruppen sowie sogar Teilnehmer aus Ochtmannien, Uenzen, Wachendorf, Gödestorf und Martfeld an der Tour. Zunächst holte der Tross das Erntepaar Marie Schäfer und Hanno Schweers sowie die Dorfjugend auf dem Hof der Schäfers ab. Dort gab es den ersten Teil des Erntegebets zu hören. Die Dorfjugend präsentierte neben einer prächtigen Erntekrone auch einen Erntewagen zum Thema „Feuerwehr – Wir löschen jeden Brand“.

Danach ging es einmal quer durch den Ort, bevor die Dorfjugend an der Nolteschen Scheune bei Kaffee und Kuchen den zweiten Teil des Gebets vortrug. Die „Dorfmäuse“ aus dem Kindergarten Uenzen zeigten eine Darbietung, und Bürgermeister Reinhard Thöle hielt eine Rede.

Nach einer kurzen Pause begann abends eine stimmungsvolle Party. Die Gäste feierten zur Musik von DJ Stefan Brünjes bis in die Morgenstunden.

„Das Erntefest hat sich sehr gut etabliert. Es war gut besucht, und viele Gäste von außerhalb, zum Beispiel aus Ochtmannien und Uenzen, waren dabei. Die Dorfjugend zeigte sich sehr engagiert“, lautet das Fazit von Stefan Grafe, Pressewart der gastgebenden Feuerwehr Süstedt.

Mehr zum Thema:

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Meistgelesene Artikel

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

66 Schüler durch Pfefferspray verletzt

66 Schüler durch Pfefferspray verletzt

Premiere „im Großen und Ganzen ein Erfolg“

Premiere „im Großen und Ganzen ein Erfolg“

Kommentare