Zehn Bewerber für Gemeinderat / Spitzenkandidat: Heinrich Lackmann

ULM fordert Umdenken

Diese zehn ULM-Kandidaten wollen in den Gemeinderat Martfeld einziehen.

Martfeld - Die Unabhängige Liste Martfeld (ULM) hat bei ihrer Aufstellungsversammlung die Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 11. September in geheimer Wahl aufgestellt. Insgesamt zehn ULM-Bewerber wollen laut Pressemitteilung in den Gemeinderat Martfeld einziehen, darunter sieben neue.

Spitzenkandidat ist Heinrich Lackmann, ein alter Hase in Sachen Kommunalpolitik. Von den bisherigen Ratsvertretern stehen außerdem Krimhild Wulf und Torsten Tobeck auf der Liste. Mit Jürgen Lemke und Christoph Ferentschak kandidieren zwei aktuelle ULM-Vertreter künftig für die CDU. Ratsfrau Kerstin Hansen steht aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Des Weiteren sprachen die Martfelder während der Versammlung über erste Themen und Ziele für die kommende Ratsperiode. Der Fraktionsvorsitzende Torsten Tobeck erklärte: „Die ULM wird sich weiterhin für eine Eigenständigkeit der Gemeinde Martfeld einsetzen und plädiert beispielsweise für die Einführung eines Voll-Bürgermeisters. Nach nunmehr zehn Jahren rot-grünen Handelns in Martfeld ist ein Umdenken notwendig. Martfeld braucht Attraktivität!“ Als zusätzliche Themenschwerpunkte nannte Tobeck die weitere Ortsentwicklung (Neubauten, Umnutzung älterer Häuser und Hofstellen, Wirtschaftsansiedlung, Nahversorgung, Schule, Kindergarten), die Verbesserung der Situation bezüglich der gemeindeeigenen Straßen und Wege, die Flurbereinigung sowie die Dorferneuerung/-entwicklung.

Die Liste:

1. Heinrich Lackmann

2. Torsten Tobeck

3. Krimhild Wulf

4. Torsten Kirstein

5. Frank Horstmann

6. Helmut Meyer

7. Martin Lange

8. Bernd Fahrenholz

9. Werner Arnaschus

10. Heiko Siemer

Mehr zum Thema:

Kramermarkt kurz vor Eröffnung

Kramermarkt kurz vor Eröffnung

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Elektro-Auto von „übermorgen“: der Volkswagen I.D.

Elektro-Auto von „übermorgen“: der Volkswagen I.D.

Nienburger Kreisleistungspflügen

Nienburger Kreisleistungspflügen

Meistgelesene Artikel

Mordfall in sechs Stunden gelöst

Mordfall in sechs Stunden gelöst

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

„Der Herbst ist da“ in kurzen Hosen

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

Vier Schüler auf dem Schulweg verunglückt - zwei Schwerverletzte

Zusammenstoß in Wagenfeld

Zusammenstoß in Wagenfeld

Kommentare