1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Bruchhausen-Vilsen

Schüler führen Krippenspiel auf und erhalten viel Beifall

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Darsteller des „Christgeburtspiels“.
Die Darsteller des „Christgeburtspiels“. © Anne Schmidtke

Br.-Vilsen - Tosenden Applaus bekamen heute zehn Fünft- und Sechstklässler der Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen. Sie führten im voll besetzten Foyer das „Christgeburtspiel“ auf.

Dieses Stück hatten sie in den vergangenen Wochen unter der Leitung von Lehrerin Jacqueline van Wijk einstudiert. Die Schüler entführten ihr Publikum in die Nacht vor mehr als 2000 Jahren, in der Maria, gespielt von Maria-Sophie Riebau, ihren gottgesandten Sohn Jesus unter widrigsten Umständen gebären muss. Denn die Bethlehemer Wirte (Chantal Hesse, Zoe Ahlfs und Sinah von Gösseln) wollen die reisende Hochschwangere und ihren Mann Josef (Jan Eric Tiedge) nicht aufnehmen. Das Paar findet schließlich in einem Stall Zuflucht, wo das Baby auf die Welt kommt. Nachdem ein Engel (Sanya Siewe) die frohe Botschaft von der Geburt verkündet hat, machen sich die Hirten (Jakob Ulbig, Alexander Hansing, Paul Kramer und Kyril Albrecht) auf den Weg zum Christuskind. Sie finden es in einer Krippe liegend und beschenken es mit einfachen Gaben wie Milch und Schafsfellen.

Michael Schwarz-Kegel, Pflegevater von zwei Darstellern, begleitete die Schauspieler heute auf der Geige.

Auch interessant

Kommentare