• aHR0cDovL3d3dy5rcmVpc3plaXR1bmcuZGUvbG9rYWxlcy9kaWVwaG9sei9iYXNzdW0tdHdpc3RyaW5nZW4vZnMta3VlcmJpc2Zlc3QtZXJkYmVlcmhvZi1udWVzdGVkdC0xNDEwOTA0Lmh0bWw=1410904Kürbisfest auf dem Erdbeerhof Nüstedt0truehorizontal_carousel1192937
    • 19.09.11
    • Bassum/Twistringen
    • Drucken

Kürbisfest auf dem Erdbeerhof Nüstedt

    • recommendbutton_count100
    • 16
  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/498708083-kuerbisfest-t09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/2031225759-kuerbisfest-1r09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1437976948-kuerbisfest-3E09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1103045665-kuerbisfest-h09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/831513280-kuerbisfest-m09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1884389576-kuerbisfest-2309.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1602168300-kuerbisfest-3109.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1927124977-kuerbisfest-2X09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/180201949-kuerbisfest-509.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/110668677-kuerbisfest-j09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/783655750-kuerbisfest-2U09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/13300309-kuerbisfest-1f09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1148110382-kuerbisfest-3m09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1312980475-kuerbisfest-3g09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/466025820-kuerbisfest-2P09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/560609345-kuerbisfest-A09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1829094021-kuerbisfest-1z09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/987539391-kuerbisfest-3T09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/919058249-kuerbisfest-2v09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1766497013-kuerbisfest-1H09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/159682498-kuerbisfest-J09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/343221089-kuerbisfest-2m09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1973349759-kuerbisfest-2e09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/295555087-kuerbisfest-009.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/2000659904-kuerbisfest-3T09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1072022028-kuerbisfest-2t09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/135661603-kuerbisfest-3V09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/5582146-kuerbisfest-1t09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1686001221-kuerbisfest-g09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1070904932-kuerbisfest-1l09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/51345025-kuerbisfest-1w09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1885513146-kuerbisfest-2V09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1025606175-kuerbisfest-q09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1884654029-kuerbisfest-2O09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1032425204-kuerbisfest-1N09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1470890563-kuerbisfest-3m09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/430462407-kuerbisfest-1509.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/199714132-kuerbisfest-C09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/411061935-kuerbisfest-2A09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/955719007-kuerbisfest-z09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1361868016-kuerbisfest-2e09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1085135677-kuerbisfest-l09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/830614930-kuerbisfest-M09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/2094017146-kuerbisfest-2109.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1925335470-kuerbisfest-2e09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/349143575-kuerbisfest-1G09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/459403548-kuerbisfest-3j09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/692741322-kuerbisfest-1H09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/186529460-kuerbisfest-1Q09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1756388977-kuerbisfest-r09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/927881010-kuerbisfest-3i09.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

  • /bilder/2011/09/19/1410904/1918191450-kuerbisfest-4309.jpg

    „Es ist kaum fassbar, aber die Anzahl der Besucher unseres Kürbisfestes hat die magische Grenze von 6 000 Personen weit überschritten und damit das Rekordergebnis des vergangenen Jahres noch übertroffen“, freuten sich gestern Walter Nüstedt und Familie. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kollschen

zurück

  • Bild 1 von 61
  • Bild 2 von 61
  • Bild 3 von 61
  • Bild 4 von 61
  • Bild 5 von 61
  • Bild 6 von 61
  • Bild 7 von 61
  • Bild 8 von 61
  • Bild 9 von 61
  • Bild 10 von 61
  • Bild 11 von 61
  • Bild 12 von 61
  • Bild 13 von 61
  • Bild 14 von 61
  • Bild 15 von 61
  • Bild 16 von 61
  • Bild 17 von 61
  • Bild 18 von 61
  • Bild 19 von 61
  • Bild 20 von 61
  • Bild 21 von 61
  • Bild 22 von 61
  • Bild 23 von 61
  • Bild 24 von 61
  • Bild 25 von 61
  • Bild 26 von 61
  • Bild 27 von 61
  • Bild 28 von 61
  • Bild 29 von 61
  • Bild 30 von 61
  • Bild 31 von 61
  • Bild 32 von 61
  • Bild 33 von 61
  • Bild 34 von 61
  • Bild 35 von 61
  • Bild 36 von 61
  • Bild 37 von 61
  • Bild 38 von 61
  • Bild 39 von 61
  • Bild 40 von 61
  • Bild 41 von 61
  • Bild 42 von 61
  • Bild 43 von 61
  • Bild 44 von 61
  • Bild 45 von 61
  • Bild 46 von 61
  • Bild 47 von 61
  • Bild 48 von 61
  • Bild 49 von 61
  • Bild 50 von 61
  • Bild 51 von 61
  • Bild 52 von 61
  • Bild 53 von 61
  • Bild 54 von 61
  • Bild 55 von 61
  • Bild 56 von 61
  • Bild 57 von 61
  • Bild 58 von 61
  • Bild 59 von 61
  • Bild 60 von 61
  • Bild 61 von 61

vor

  • weitere Fotostrecken
  • weitere Artikel
  • Themen

Frühlingsfest in Twistringen

Die Organisatoren der GUT – der Gemeinschaft der Unternehmen in Twistringen – zogen am Ende des Tages eine positive Bilanz. Während d...Mehr...

Müllsammelaktion in Twistrin...

"Twistringen ist sauberer geworden, wir können stolz darauf sein!", freuten sich die Teilnehmer am Sonnabendvormittag während der ...Mehr...

Frühjahrsempfang der Stadt T...

Den roten Faden besorgte diesmal Wilhelm Busch beim Frühjahrsempfang der Stadt Twistringen am Sonntagmorgen: Mit „gnadenloser Heiterkeit...Mehr...

Twistringer hat plötzlich 12...

Twistringen - Multimillionär für kurze Zeit. Das ist Heinrich Kunst und seiner Frau Bianca aus Twistringen passiert. Kunst, seit 22 Jah...Mehr...

Der Fußball hat sie zusammengebracht: Alexandra Sten und Marc Müller. ·

Der Liebe wegen von Bassum n...

Bassum - Von Frauke Albrecht. Fußball überwindet Grenzen und verhilft manchmal auch dazu, die große Liebe zu finden. Dieses Glück ...Mehr...

So soll es aussehen, das neue Wohn- und Geschäftshaus an der Sulinger Straße in Bassum.

Signalwirkung für andere Hau...

Bassum - Von Frauke AlbrechtSehr viel Lob erhält Christa Maas derzeit für ihre Pläne, die Sulinger Straße durch den Neubau eines W...Mehr...

Artikel lizenziert durch © kreiszeitung
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.kreiszeitung.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.