Schützen feiern in Bassum 

Rauschende Ballnacht mit 900 Gästen

Imposant: Die Schützen des Bezirksschützenverbandes Grafschaft Hoya.

Bassum - Von Berthold Kollschen. Jens Plewka, Heike Lühmann, beide von der SGi Thedinghausen, sowie Horst Riedemann (SV Berxen) und Hannes Raven (Albringhausen) bilden das Königshaus 2016 des Bezirksschützenverbandes Grafschaft Hoya. Sie wurden am Sonnabend in Bassum von Verbandspräsident Wilhelm Bäker vor etwa 900 Gästen in der festlich geschmückten Sporthalle proklamiert.

Jens Plewka. - Fotos: Kollschen

„Euer großes Interesse an unserem Bezirkskönigsball sagt uns, dass wir mit der Rückkehr der Veranstaltung in die Sporthalle richtig liegen“, meinte Bäker und erhielt als Bestätigung viel Beifall. Sein Dank galt allen, die an der Vorbereitung des Festballs beteiligt waren. Besonders hob er die Bassumer Schützen von 1848 hervor, die die Halle kostenfrei zur Verfügung gestellt hatten.

Er konnte auch einige Ehrengäste begrüßen, darunter Bürgermeister Christian Porsch, den CDU-Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig, der gleichzeitig auch Mitglied des KSV-Vorstandes ist, sowie den CDU-Landtagsabgeordneten und NWDSB-Vizepräsidenten Volker Meyer. Auch der Präsident des Oldenburger Schützenbundes, Peter Wichmann, sowie Horst Heitmann, Präsident des Bremer Schützenbundes, waren gekommen.

Das Protokoll sah zunächst die Verabschiedung der Bezirkskönige 2015 vor. Marcel Kinder, Daniela Köster, Marco Thies und Uwe Kruse wurden für ihre Amtszeit mit einem Ehrenzeichen bedacht.

Dann ging der Verbandspräsident gleich zum Höhepunkt über, zur Proklamation der neuen Bezirksschützenkönige. Alle wurden mit frenetischem Beifall begrüßt und gefeiert.

Zu einem imposanten Bild formierten sich anschließend alle anwesenden Majestäten vor dem Podium, um ihre Orden für die Amtszeit entgegenzunehmen. Die Damen bekamen darüber hinaus jeweils eine rote Rose. Danach gab es kein Halten mehr. Nach dem Ehrentanz heizte die Partyband Prime Time allen Gästen kräftig ein.

Bezirkskönigsball der Schützen in Bassum 

Im Bezirksschützenverband Grafschaft Hoya sind 64 Vereine mit rund 12 000 Schützen organisiert. Am Königsschießen nahmen 149 Aktive teil, 31 weniger als im Vorjahr. Die meisten Anwärter stellte der Kreisverband Asendorf-Bücken mit 64 Aktiven.

Mehr zum Thema:

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Weihnachtliche Kulturtage: Wintersonne sorgt für Hochbetrieb

Weihnachtliche Kulturtage: Wintersonne sorgt für Hochbetrieb

Aussteller bieten beim Siedenburger Weihnachtsmarkt vielfältiges Sortiment

Aussteller bieten beim Siedenburger Weihnachtsmarkt vielfältiges Sortiment

Es „brummt“ in der Fleckensmitte

Es „brummt“ in der Fleckensmitte

Polizei Syke schnappt Postdieb

Polizei Syke schnappt Postdieb

Kommentare