Jugendliche unter Verdacht

Polizei schnappt Brandstifter

Bremen -  Die Polizei hat in Gröpelingen vier mutmaßliche Brandstifter auf der Flucht festgenommen, berichtete ein Sprecher gestern. Die drei Jungen und ein Mädchen stehen im Verdacht, eine Parzelle am Dornröschenweg im Kleingartengebiet „In den Wischen“ angezündet zu haben.

Mehrere Zeugen hätten die vier Jugendlichen beobachtet, hieß es. „Ein Parzellenbesitzer verfolgte das Quartett auf dem Fahrrad“, so der Polizeisprecher. Während die Feuerwehr den Brand löschte, nahmen die Beamten die 14- und 15-jährigen Jungen und das 18-jährige Mädchen vorläufig fest. Sie waren „teilweise geständig“, hieß es. Die Kriminalpolizei ermittelt. - kuz

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Brennende Zigarette sorgt für Feuerwehreinsatz 

Brennende Zigarette sorgt für Feuerwehreinsatz 

24-Jähriger schießt auf Frau

24-Jähriger schießt auf Frau

Drei Meter dicke Mauern

Drei Meter dicke Mauern

Kommentare