Keine Anhaltspunkte für Fremdverschulden

Toter am Weserstrand

Bremen - Am Dienstagmorgen hat ein Passant vom gegenüberliegenden Weserufer aus einen leblosen Körper am Rablinghauser Badestrand liegen sehen.

Der Zeuge alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte bargen den Toten. Wenig später identifizierte die Kriminalpolizei den Mann. Es handelt sich um einen 60 Jahre alten Bremer. „Bislang konnten keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden festgestellt werden“, hieß es am Dienstag bei der Polizei weiter. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern unterdessen noch an. 

kuz

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Vermieter: „Wollte Eulenbruch nie loswerden“

Vermieter: „Wollte Eulenbruch nie loswerden“

Sparkasse Am Brill: Käufer gesucht

Sparkasse Am Brill: Käufer gesucht

Kommentare