Beautyday für den Stahlriesen

1 von 14
2 von 14
3 von 14
4 von 14
5 von 14
6 von 14
7 von 14
8 von 14

Auch an den Hochspannungsmasten der SWB ist irgendwann der Lack ab. Alle 15 Jahre bekommen die Stahlriesen einen neuen Anstrich. Doch bevor der neue Lack aufgetragen werden kann, müssen die Streben von altem Lack, Moos und Schmutz befreit werden. In der Bremer Duckwitzstraße hangeln sich drei Industriekletterer durch die Stahlstreben und bearbeiten den Masten mit einem 400 Bar Hochdruckreiniger. Die Lackreste landen auf dem Boden. Rund einen Tag dauert die Reinigung, anschließend kann der neue Lack aufgetragen werden. Der Strom wurde für die Arbeiten selbstverständlich abgestellt.

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Bremen - Am Dienstag Claudio Pizarro, am Mittwoch Max Kruse: Wieder gab es eine kleine Kopfverletzung beim Werder-Training. Kruse bekam einen Turban …
Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Theater von Lehrern für Schüler im Forum Bruchhausen-Vilsen: Sichtlich gespannt saßen die Grundschüler im bis auf den letzten Platz gefüllten Forum, …
Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Dichtes Gedränge herrschte am Sonntagnachmittag auf dem Kirchplatz in Nordwohlde. Die zweite Auflage des „Dörflichen Weihnachtsmarktes“ wurde überaus …
Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

So schön ist der Winter in unserer Region 

Der Winter hat Einzug im Norden gehalten. Der Frost verwandelt Bäume und Straßen in surreal anmutende Landschaften - perfekte Vorlagen für schöne …
So schön ist der Winter in unserer Region 

Meistgelesene Artikel

Werder geht nicht unter: „Die Gefahr ist gebannt“

Werder geht nicht unter: „Die Gefahr ist gebannt“

Prozess-Auftakt: Fußgänger stirbt nach Unfall

Prozess-Auftakt: Fußgänger stirbt nach Unfall

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug