Musical mit Songs von Udo Jürgens im September in Bremen

Liebe auf Kreuzfahrt

Im September kommt das Musical „Ich war noch niemals in New York“ nach Bremen. Auf der Bühne stehen wird dann auch ein Junge aus der Region. Gesucht wird das neue Showtalent bei einem Kindercasting. - Foto: Eventpress Stage

Bremen - Drei Paare, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und eine Kreuzfahrt, auf der sie begreifen, was wirklich wichtig ist im Leben. Es ist die Kurzfassung des Musicals „Ich war noch niemals in New York“, das 2007 seine Premiere in Hamburg feierte. Im September kommt die Show nach Bremen und huldigt damit auch Miterfinder und Sänger Udo Jürgens.

Mehr als vier Millionen Zuschauer haben die Show „mit Tiefgang und purer Lebensfreude“ bereits gesehen, heißt es von den Machern des Musicals. Nun sollen auch Bremer in den Genuss kommen. „Mit einem Mix aus Leichtigkeit, Charme, Humor und nachdenklichen Momenten“ will die Show das Publikum verzaubern, wie es heißt. Und nicht nur Fans des 2014 verstorbenen Sängers, Komponisten und Entertainers kommen dabei auf ihre Kosten. Auch Kinderträume werden erfüllt – der Traum, einmal ein Teil des Ganzen zu sein.

Denn für das Musical ist noch immer eine Rolle zu vergeben. Die Rolle des „Junior Florian“, der im Stück eine nicht unwesentliche Rolle einnehmen wird. Für den kleinen Florian gelten folgende Anforderungen: Der zukünftige Schauspieler sollte zwischen acht und zwölf Jahre alt sein, Spaß am Singen, Tanzen und Schauspielern haben und nach Möglichkeit nicht größer als 1,40 Meter sein. Von Vorteil wäre außerdem, wenn „Florian“ aus Bremen oder der Umgebung kommen würde und ab Ende Juli regelmäßig an den Proben teilnehmen könnte. Das Casting zur Rolle findet am Donnerstag, 23. Juni, im Musicaltheater statt. Bewerbungsunterlagen an die Mailadresse: „kindercasting.iwnniny@stage-entertainment.de“.

Zurück zum Inhalt: „Ich war noch niemals in New York“ erzählt die Geschichte dreier Paare, die sich auf ganz unterschiedliche Weise den Herausforderungen der Liebe stellen wollen. Funktioniert Liebe im Alter? Und wenn ja, was ist man dafür bereit aufzugeben? Lieber Karriere oder Traummann? Und: Wie stabil ist eine Liebe, die stets aus Mangel an Akzeptanz von engstirnigen Menschen auf die Probe gestellt wird? Untermalt werden die einzelnen Szenen nicht nur durch Songs wie „Griechischer Wein“, „Siebzehn Jahr, blondes Jahr“, „Merci, Chérie“, und „Mit 66 Jahren“. „Auch prachtvolle Kostüme, spektakuläre Tanzeinlagen und eine atemberaubende Bühnentechnik lassen den Zuschauer alles um sich herum vergessen“, sagen jedenfalls die Macher von Stage Entertainment.

Die Show läuft vom 16. September bis zum 9. Oktober im Musicaltheater Bremen am Richtweg. Karten sind ab 24 Euro in den Geschäftsstellen unserer Zeitung erhältlich. - ko

Mehr zum Thema:

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Atemberaubende Aufnahmen aus der Natur

Atemberaubende Aufnahmen aus der Natur

Das ist der FCI

Das ist der FCI

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsbaum im Weserpark wurde nicht von Flüchtlingen geplündert

Weihnachtsbaum im Weserpark wurde nicht von Flüchtlingen geplündert

Mordprozess gegen 24-Jährigen: Aus dem Leben geprügelt

Mordprozess gegen 24-Jährigen: Aus dem Leben geprügelt

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Polizei beschlagnahmt 3,5 Kilogramm Drogen in Bremen 

Polizei beschlagnahmt 3,5 Kilogramm Drogen in Bremen 

Kommentare