Einsatz in zehn Metern Höhe

Feuerwehr rettet Zwölfjährigen von einem Baum

+
Ein Höhenretter der Feuerwehr Bremerhaven rettet einen zwölf Jahre alten Jungen aus einem Baum.

Bremerhaven - Die Feuerwehr hat in Bremerhaven einen Zwölfjährigen aus einer gefährlichen Lage gerettet. 

Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht an einem Baum in Bremerhaven.

Der Junge war am Montag auf einem Schulgelände auf den Baum gestiegen, hatte dann aber offenbar beim Blick in die Tiefe bemerkt, wie hoch er geklettert war. Die alarmierte Feuerwehr setzte eine Drehleiter ein und einer der Feuerwehrleute seilte sich vom Drehleiterkorb zu dem Zwölfjährigen ab, um ihn zu sichern. "Die Lage war bedrohlich", so ein Feuerwehrsprecher, der dringend vor Nachahmung warnte. Ein alleiniges Herabsteigen aus zehn Metern Höhe sei viel zu gefährlich gewesen. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte vor Ort.

dpa


Lesen Sie auch:

Trinkgelage gerät außer Kontrolle: Frau kommt ums Leben

Mehr zum Thema:

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Meistgelesene Artikel

Zwei Unfälle: Radfahrer lebensbedrohlich und schwer verletzt

Zwei Unfälle: Radfahrer lebensbedrohlich und schwer verletzt

Zicht legt Mandat nieder

Zicht legt Mandat nieder

Abends eine E-Mail an den Prof

Abends eine E-Mail an den Prof

Prozess wegen versuchten Mordes: Angeklagter gibt zu, Feuer gelegt zu haben

Prozess wegen versuchten Mordes: Angeklagter gibt zu, Feuer gelegt zu haben

Kommentare