Getreideverkehrsanlage soll verkauft werden

Imposantes Baudenkmal

Imposanter Bau: Für die Getreideverkehrsanlage in der Überseestadt sucht die Stadt jetzt einen Käufer. - Foto: WFB

BREMEN - Ein imposantes Bremer Baudenkmal in der Überseestadt steht jetzt zum Verkauf: Die Getreideverkehrsanlage in den stadtbremischen Häfen der Überseestadt soll nach Angaben der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) für mindestens 2,5 Millionen Euro veräußert werden.

Der riesige Industriebau aus rotem Klinker wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet und ist in seiner Monumentalität nach Angaben der WFB in Deutschland einmalig. Einzelne Gebäude der Anlage stehen unter Denkmalschutz und sind noch heute in Betrieb. So lagern hier unter anderem Getreide, Saaten und Kaffee. Nun soll der 40 Meter hohe und rund 400 Meter lange Backsteinbau samt dazugehörigem Grundstück einen neuen Besitzer finden.

Die WFB führt das entsprechende Ausschreibungsverfahren im Auftrag der Stadt durch. Das Grundstück mit einer Größe von rund 47 500 Quadratmetern ist mit der Getreideverkehrsanlage bebaut. Laut WFB ist die Anlage für die Hafenlogistik im Holz- und Fabrikenhafen unverzichtbar. Die Immobilie soll daher nach dem Verkauf weiterhin der bremischen Hafenwirtschaft zur Verfügung stehen, so eine WFB-Sprecherin. Das bedeutet: Der Käufer muss die Nutzung der Anlage in ihrer bisherigen Form dauerhaft sicherstellen. Bedingt durch das Alter der Anlage seien die Gebäude teilweise „stark sanierungsbedürftig“ und müssen unter anderem den aktuellsten Sicherheitsstandards angepasst werden, heißt es weiter.

Laut Geoinformation Bremen – das Landesamt für Kataster, Vermessung, Immobilienbewertung und Informationssysteme – liegt der Verkehrswert des Grundstückes bei mindestens 2,5 Millionen Euro. Auf dieser Basis geht das Grundstück laut WFB an den, der am meisten Geld bietet. - vr

www.wfb-bremen.de

Mehr zum Thema:

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

24-Jähriger schießt auf Frau

24-Jähriger schießt auf Frau

Sparkasse Am Brill: Käufer gesucht

Sparkasse Am Brill: Käufer gesucht

Drei Meter dicke Mauern

Drei Meter dicke Mauern

Kommentare