Konkurrent flüchtet

Illegales Autorennen: Betrunkener Fahrer schwer verletzt

Bremerhaven - Bei einem illegalen Autorennen in Bremerhaven ist ein 56-Jähriger schwer verletzt worden.

Er hatte sich am Dienstagabend betrunken ein Rennen mit einem 29-Jährigen geliefert. Bei dem Versuch, den 29-Jährigen zu überholen, und vor diesem einzuscheren, verlor der Mann die Kontrolle über seinen Wagen. Er prallte gegen drei Fahrzeuge, die am Straßenrand geparkt waren und blieb dann stehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zeugen alarmierten die Rettungskräfte, die den Mann in ein Krankenhaus brachten. Sein Konkurrent flüchtete zunächst. Er konnte aber noch am Abend von der Polizei gefasst werden.

dpa

Zum Thema:

Ministerium will illegale Autorennen als Straftat ahnden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Klaus Allofs' Erfolge

Klaus Allofs' Erfolge

Meistgelesene Artikel

Großbrand zerstört Gebäude vollständig

Großbrand zerstört Gebäude vollständig

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Sparkasse Am Brill: Käufer gesucht

Sparkasse Am Brill: Käufer gesucht

Mordprozess gegen 24-Jährigen: Aus dem Leben geprügelt

Mordprozess gegen 24-Jährigen: Aus dem Leben geprügelt

Kommentare