Feuerwehr Bremen rettet Küken aus Regenwasserschacht

Die geretteten Küken auf dem weg zur Mama-Ente.

Bremen - Glückliches Ende einer Rettungsaktion: Die Feuerwehr in Bremen hat am Sonntag sechs Küken aus einem Regenwasserschacht gerettet.

Die Entenmutter hatte gegen 7.50 Uhr vor dem Kanalrost in der Senator-Apelt-Straße gesessen und immer wieder ihren Nachwuchs gerufen, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Die Küken waren bei der Überquerung des Rostes hineingeplumpst, auch ein Laubeinsatz im Schacht konnte ihren Sturz nicht aufhalten.

Entenküken in Bremer Kanalschacht gefallen

Ein Mitarbeiter eines Logistikunternehmens hatte die Feuerwehr alarmiert, nachdem die Entenmutter beharrlich am Unglücksort sitzen geblieben war. Da sich in dem Schacht kein Wasser befand, konnten die Retter den Nachwuchs herausholen. Die Entenfamilie wurde in ein Naturschutzgebiet gebracht.

dpa

Mehr zum Thema:

500 Zivilisten in Aleppo getötet

500 Zivilisten in Aleppo getötet

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Laser-Weihnachtslichter blenden Piloten und Lokführer

Laser-Weihnachtslichter blenden Piloten und Lokführer

Vermieter: „Wollte Eulenbruch nie loswerden“

Vermieter: „Wollte Eulenbruch nie loswerden“

Kommentare