Durchsuchungen bei Salafisten in Bremen

Bremen - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft und auf Beschluss des Amtsgerichts durchsucht die Polizei Bremen seit 6 Uhr morgens neun Wohnungen und Geschäfte im Stadtgebiet.

Nach Angaben der Bremer Polizei werden zusammen mit Spezialkräften aus den Bundesländern Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig Holstein Objekte in den Stadtteilen Gröpelingen, Lesum, Walle und Woltmershausen durchsucht. Hintergrund sei eine akute Bedrohung von Bremer Salafisten untereinander.

Über Details und Ergebnisse informiert gegen Mittag die Staatsanwaltschaft Bremen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsbaum im Weserpark wurde nicht von Flüchtlingen geplündert

Weihnachtsbaum im Weserpark wurde nicht von Flüchtlingen geplündert

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Weltkriegsbombe in Bremen entschärft

Hauptsitz der Sparkasse Bremen: Käufer gesucht

Hauptsitz der Sparkasse Bremen: Käufer gesucht

Brennende Zigarette sorgt für Feuerwehreinsatz 

Brennende Zigarette sorgt für Feuerwehreinsatz 

Kommentare