Verkehrsbehinderungen am Wochenende

Sperrungen auf A 1 und B 75

+
Extreme Verkehrsbehinderungen wird es in Teilen von Bremen am Wochenende geben. Die A1 und die B75 sind zeitweise voll gesperrt. (Symbolbild)

Bremen - „Extreme Verkehrsbehinderungen“ erwartet das Amt für Straßen und Verkehr (ASV) für Sonnabend und Sonntag in Teilen von Bremen.

Grund sind die Vollsperrung der B 75 wegen Brückenabbrucharbeiten zwischen den Anschlussstellen Huchting und dem Dreieck Delmenhorst und eine „zusätzliche Notmaßnahme“ auf der Weserbrücke der A 1 in Richtung Osnabrück. 

Die für die Längenausdehnungen der Weserbrücke erforderliche Übergangskonstruktion der Brücke ist schadhaft und muss dringend repariert werden, teilte das ASV am Freitag mit. Die Reparatur der vor einigen Tagen festgestellten Schäden dulde keinen Aufschub, heißt es. Die Geschwindigkeit auf der betroffenen Fahrbahn wurde bereits auf 60 Kilometer pro Stunde beschränkt, um die Konstruktion bis zur Reparatur am Wochenende zu entlasten. 

Zeitgleich findet während der zweiten Sperrpause auf der B 75 der weitere Abriss der Brücke im Zuge der Heinrich-Plett-Allee statt. Das ASV rät Verkehrsteilnehmern, ihre Fahrt zu verschieben oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. 

Die Vollsperrung der B 75 dauert von Sonnabend (ab 5 Uhr) bis voraussichtlich Sonntagabend, 22 Uhr. Laut ASV besteht die Möglichkeit, dass die Abbrucharbeiten früher als geplant abgeschlossen werden können. 

Entsprechende Hinweise würden über die Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) verbreitet, heißt es. Die Sperrung von zwei Spuren auf der A 1 in Fahrtrichtung Osnabrück beginnt am Sonnabendmorgen um 7 Uhr. Ab 21 Uhr werden dann drei von vier Fahrspuren gesperrt. Die Sperrung dauert dem ASV zufolge voraussichtlich bis Montagmorgen, 4 Uhr. 

vr

www.vmz.bremen.de

Mehr zum Thema:

Späte Tore lassen Werder jubeln

Späte Tore lassen Werder jubeln

Eindrücke vom Oktoberfest: Blauer Himmel und gute Laune

Eindrücke vom Oktoberfest: Blauer Himmel und gute Laune

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Welt-Artenschutzkonferenz entscheidet über 500 Tierarten

Welt-Artenschutzkonferenz entscheidet über 500 Tierarten

Meistgelesene Artikel

Festnahmen nach Auseinandersetzung

Festnahmen nach Auseinandersetzung

Zicht legt Mandat nieder

Zicht legt Mandat nieder

Spontandemo gegen Fremdenfeindlichkeit

Spontandemo gegen Fremdenfeindlichkeit

Abends eine E-Mail an den Prof

Abends eine E-Mail an den Prof

Kommentare