41-Jährige schwer verletzt

Autofahrer übersieht Radlerin beim Abbiegen

Bremen - Eine Radfahrerin wurde Dienstag gegen 13 Uhr von einem Wagen angefahren und schwer verletzt, teilt die Polizei am Mittwoch mit. Im Kreuzungsbereich Rembertistraße/Am Dobben übersah ein Autofahrer die 41-Jährige.

Die Frau befuhr die Rembertistraße in Richtung Parkallee und wollte laut Zeugenaussagen bei Grünlicht die Kreuzung überqueren. Aus der Parkallee bog ein 67-jähriger Fahrer eines Renault ebenfalls in den Kreuzungsbereich ein. Er wollte nach links in die Straße "Am Dobben" abbiegen. Dabei übersah er die Radfahrerin und erfasste sie frontal, heißt es im Polizeibericht. Die 41-Jährige wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Luftangriff auf nordsyrische Stadt Aleppo trifft Klinik

Luftangriff auf nordsyrische Stadt Aleppo trifft Klinik

Floyd Unlimited in Hoya

Floyd Unlimited in Hoya

Ermittler verdächtigen Patientin der Brandstiftung

Ermittler verdächtigen Patientin der Brandstiftung

Die neuen E-Autos aus Paris

Die neuen E-Autos aus Paris

Meistgelesene Artikel

Es geht aufwärts

Es geht aufwärts

Schuhgeschäft Wachendorf in der Bremer City schließt nach 140 Jahren

Schuhgeschäft Wachendorf in der Bremer City schließt nach 140 Jahren

„Venuslauf“ mit neuer Rekordmarke

„Venuslauf“ mit neuer Rekordmarke

Deutsches Milchkontor baut 250 Stellen ab

Deutsches Milchkontor baut 250 Stellen ab

Kommentare