Von den Wurzeln bis zur Krone

Neuer Baumwipfelpfad im Riesengebirge geplant

+
Baumwipfelpfade, wie dieser bei Prora auf Rügen sind oft beliebte Ausflugsziele für Besucher. Im tschechischen Teil des Riesengebirges entsteht nun ein neuer, der auch die Natur unter dem Boden, bei den Wurzeln erkundet. Foto: Jens Büttner

Wer hoch hinaus zur Krone will, muss in diesem Fall unterirdisch starten. Im tschechischen Teil des Riesengebirges wird ein neuer Baumwipfelpfad gebaut. Der Eingang liegt unter der Erde. Besucher sollen auch etwas über den Mikrokosmos Waldboden lernen.

Berlin (dpa/tmn) - Im tschechischen Teil des Riesengebirges wird ein neuer Baumwipfelpfad für Touristen gebaut. Der 1300 Meter lange Holzweg schwebt in 23 Metern Höhe über dem Waldboden. Im Sommer 2017 in Janske Lazne (Johannisbad)soll er eröffnen.

Auch einen 45 Meter hohen Aussichtsturm mit Rutsche wird es geben. Das teilte das tschechische Fremdenverkehrsamt mit. Der Eingang zum Pfad liegt unterirdisch - so sollen Besucher einen Einblick in den Mikrokosmos Waldboden bekommen.

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Fünf der romantischsten Urlaubsorte Italiens

Fünf der romantischsten Urlaubsorte Italiens

Das ändert sich 2017 bei Airlines auf internationalen Reisen

Das ändert sich 2017 bei Airlines auf internationalen Reisen

Das sind zehn der außergewöhnlichsten Reiseziele

Das sind zehn der außergewöhnlichsten Reiseziele

Im Erzgebirge startet die Skisaison

Im Erzgebirge startet die Skisaison

Kommentare