Ranking

Top 5: Bereiche mit den meisten Arbeitslosen

+
Aus dem Verkauf kommen die meisten Arbeitslosen.

Beschäftigte mancher Branchen befinden sich aus verschiedenen Gründen immer wieder auf Jobsuche. Die Bundesagentur für Arbeit hat die fünf Berufsfelder ermittelt, aus denen die meisten Arbeitslosen kommen.

Nürnberg - Aus welchem Arbeitsbereich kommen die Menschen, die zurzeit wieder einen Job suchen? Ein Berufsfeld aus dem Dienstleistungssektor liegt hier ganz klar vorne. Die weiteren Berufsfelder mit den meisten Arbeitslosen liegen relativ dicht beeinander.

Platz 1

Verkauf (281 653)

Platz 2

Verkehr und Logistik (257 295)

Platz 3

Lagerwirtschaft, Post, Zustellung (246 270)

Platz 4

Reinigung (245 452)

Platz 5

Unternehmensorganisation (235 149)

Die Angaben stammen von der Bundesagentur für Arbeit und sind aus dem April 2016. Die Zahlen beziehen sich auf Menschen, die in diesem Bereich gelernt oder gearbeitet haben und jetzt dort wieder einen Job suchen.

dpa/tmn

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Meistgelesene Artikel

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Überraschend: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung

Rechtsreferenten sind die bestbezahlten Spezialisten

Rechtsreferenten sind die bestbezahlten Spezialisten

So gelingt Frauen der Wiedereinstieg nach der Babypause

So gelingt Frauen der Wiedereinstieg nach der Babypause

Was bringt Achtsamkeit für den Beruf?

Was bringt Achtsamkeit für den Beruf?

Kommentare