Caravan-Salon 2016

Der Campster - Camping im Citroen Spacetourer

Der Campster von Pössl: Das Reisemobil basiert auf dem Citroen Spacetourer und 4.95 Meter.
1 von 8
Der Campster von Pössl: Das Reisemobil basiert auf dem Citroen Spacetourer und 4.95 Meter.
Pössl Campster: kompaktes Reisemobil ist auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8. bis 4.9.2016) zu sehen.
2 von 8
Mit Aufstelldach - Pössl Campster.
Pössl Campster: kompaktes Reisemobil ist auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8. bis 4.9.2016) zu sehen.
3 von 8
Heckansicht Pössl Campster.
Pössl Campster: kompaktes Reisemobil ist auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8. bis 4.9.2016) zu sehen.
4 von 8
Seitenansicht Pössl Campster.
Pössl Campster: kompaktes Reisemobil ist auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8. bis 4.9.2016) zu sehen.
5 von 8
Sitzgruppe im Pössl Campster.
Pössl Campster: kompaktes Reisemobil ist auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8. bis 4.9.2016) zu sehen.
6 von 8
Liegefläche im Pössl Campster.
Pössl Campster: kompaktes Reisemobil ist auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8. bis 4.9.2016) zu sehen.
7 von 8
Küchentisch.
Pössl Campster: kompaktes Reisemobil ist auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8. bis 4.9.2016) zu sehen.
8 von 8
Küche im Pössl Campster.

Der neue Campster hat echte Camping-Qualitäten. Citroën und Pössl zeigen das Reisemobil erstmals vom 27. August bis 4. September auf dem Caravan Salon in Düsseldorf.

Der knapp fünf Meter langen Campster hat ein Panorama-Aufstelldach, eine Küche zum Rausnehmen und Platz für vier. Das Reisemobil auf Basis des Citroen Spacetourers wurde vom Unternehmen Pössl auf die Räder gestellt. Der Preis für den Pössl Campster soll unter 40 000 Euro liegen. 

Bei heruntergefahrenem Klappdach ist der Campster 1,99 Meter hoch, darunter verbirgt sich ein fast zwei mal 1,20 Meter großes Dachbett mit nach innen hochklappender vorderer Stoffwand für besondere Ausblicke.

Im Wagen selbst sind auf der linken Seite eine Küchenzeile und ein Kleiderschrank installiert. Da der Campster über zwei Schiebetüren verfügt, kann der Küchenblock mitsamt samt Kocher, 2,8-kg-Gasflasche und Wasserkanister nach draußen gehoben werden. 

Die Rücksitzbank mit zwei Gurtplätzen lässt sich in den originalen Bodenschienen des Spacetourer verschieben und zu einer Liegefläche von 195 x 115 cm umlegen. Geschlafen wird auf den Rückseiten, nicht auf den konturierten Sitzflächen. Bei ausgebautem Küchenblock kann im Fond des Campster auch eine Dreier-Sitzbank installiert werden. 

ampnet/gp

So schön ist der Winter in unserer Region 

Der Winter hat Einzug im Norden gehalten. Der Frost verwandelt Bäume und Straßen in surreal anmutende Landschaften - perfekte Vorlagen für schöne …
So schön ist der Winter in unserer Region 

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Dichtes Gedränge herrschte am Sonntagnachmittag auf dem Kirchplatz in Nordwohlde. Die zweite Auflage des „Dörflichen Weihnachtsmarktes“ wurde überaus …
Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Theater von Lehrern für Schüler im Forum Bruchhausen-Vilsen: Sichtlich gespannt saßen die Grundschüler im bis auf den letzten Platz gefüllten Forum, …
Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Weihnachtsmarkt in Twistringen

Es war ein Weihnachtsmarkt der Sinne. Unzählige Menschen pilgerten am Wochenende bei bestem Winterwetter auf das Gelände der Grundschule "Am Markt".
Weihnachtsmarkt in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Pärchen fährt mit Auto auf der Skipiste

Pärchen fährt mit Auto auf der Skipiste

Die smarte Alternative

Die smarte Alternative

Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Unsere ersten Eindrücke vom neuen BMW 5er

Unsere ersten Eindrücke vom neuen BMW 5er