"Schraubenkönig" Würth hat zwei "linke Hände"

+
Reinhold Würth hat „zwei linke Hände“.

Künzelsau - Reinhold Würth verfügt nach eigener Aussage über keinerlei handwerkliches Geschick. Seit seiner Teenie-Zeit habe er nicht mehr handwerklich gearbeitet, sagt der Milliardär.

Der als “Schraubenkönig“ bekannte langjährige Chef des Handelskonzerns Würth, Reinhold Würth, ist handwerklich vollkommen unbegabt. “Ich bin überhaupt kein guter Heimwerker. Ich habe zwei linke Hände“, sagte der 74-jährige Milliardär der Deutschen Presse-Agentur dpa in Künzelsau (Baden-Württemberg).

“Als Junge habe ich noch viele Laubsägearbeiten gemacht und mal eine wunderschöne Wiege für meinen Vater gebaut, in der er seine Zigarren ablegen konnte. Aber seit meinem 15. oder 16. Lebensjahr habe ich nichts mehr handwerklich gemacht.“ Würth gilt als weltgrößtes Handelsunternehmens für Befestigungs- und Montagetechnik.

dpa

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

BVB schlägt Gladbach 4:1 - Hertha dreht Duell mit Wolfsburg

BVB schlägt Gladbach 4:1 - Hertha dreht Duell mit Wolfsburg

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

Meistgelesene Artikel

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Vermisste Polizeischülerin ist tot

Vermisste Polizeischülerin ist tot

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Kommentare