Im niedersächsischen Celle

Reizgas an Schule versprüht - 35 Schüler verletzt

Celle - Bei einer Reizgas-Attacke in einer Schule in Celle sind am Donnerstag 35 Schüler verletzt worden.

Alle Betroffenen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren hätten über Augenreizungen und Atembeschwerden geklagt, teilte die Polizei mit. Elf Schüler wurden ins Krankenhaus gebracht. 50 Rettungskräfte und 3 Ärzte kümmerten sich um die Opfer.

Eine 14-Jährige soll gegen 11.25 Uhr im Pausenraum der Schule das Reizgas versprüht haben. Bei ihr sei Pfefferspray sichergestellt worden. Das Mädchen habe die Vorwürfe eingeräumt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Van der Bellen liegt bei Wahl in Österreich vorne

Van der Bellen liegt bei Wahl in Österreich vorne

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtsmarkt in Levern

Weihnachtsmarkt in Levern

Meistgelesene Artikel

Vermisste Polizeischülerin ist tot

Vermisste Polizeischülerin ist tot

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Kommentare